Verkehrsmeldungen für Mecklenburg-Vorpommern (23.07.2022)

Vor knapp fünf Jahren habe ich zum ersten Mal Verkehrsmeldungen für Mecklenburg-Vorpommern miteinander verglichen. Die Idee ist durch eine Kombination aus Langeweile und Langeweile entstanden. Ich selbst fahre seit Jahren regelmäßig nach und durch Mecklenburg-Vorpommern und weiss Meldungen für Bundes- und Landesstraßen zu schätzen. Welcher Radiosender bei meinen Stichproben berücksichtigt hat, könnt Ihr Euch gern selbst anschauen:

2021
2020
2019
2018

An diesem Wochenende haben bis auf Bayern und Baden Württemberg alle Bundesländer Ferien. Daher hat der ADAC im Vorfeld mit besonders vielen Reisenden gerechnet – auch Richtung Norden, die Wetteraussichten waren ja gar nicht so schlecht.

Beobachtet habe ich – wie auch in den letzten Jahren – NDR1 MV, NDR2 und die Ostseewelle. Allerdings hat mich die Technik gestern etwas überlistet: die Aufzeichnung der NDR-Livestreams ist aus irgendwelchen Gründen um kurz nach 16.00 Uhr abgebrochen, könnte ein Userproblem gewesen sein. Daher nur eine etwas verkürzte Form. Hier die Einzelauswertungen von gestern:

10.00 Uhr

Meldung Ostseewelle NDR 1 MV NDR 2
Ampelausfall in Schwerin-Wüstmark
X

11.00 Uhr
NDR2 meldet nur Staus ab einer Länge von 3 Kilometern.

Meldung Ostseewelle NDR 1 MV NDR 2
Gegenstände auf der A20 Raum Wismar
X
Sperrung zwischen Neustadt-Glewe und Wöbbelin
X
Ampelausfall in Schwerin-Wüstmark X

12.00 Uhr
NDR2 meldet nur Staus ab einer Länge von 5 Kilometern.

Meldung Ostseewelle NDR 1 MV NDR 2
Stau auf A20 zwischen NB-Ost und Friedland
X X
Stau auf A24
X
Staus auf B110/B111 Usedom Richtung Festland X X
Ampelausfall in Schwerin-Wüstmark X

13.00 Uhr
NDR2 meldet nur Staus ab einer Länge von 5 Kilometern.

Meldung Ostseewelle NDR 1 MV NDR 2
Stau auf A20 zwischen NB-Ost und Friedland X X
A24 Reifenteile zwischen Wittenburg und Zarrenthin
X
Stau auf A24 X X X
Staus auf B110/B111 Usedom Richtung Festland X X
Ampelausfall in Schwerin-Wüstmark X

14.00 Uhr
NDR2 meldet nur Staus ab einer Länge von 5 Kilometern.

Meldung Ostseewelle NDR 1 MV NDR 2
Stau auf A24 X X X
Defektes Fahrzeug auf der A20 Höhe Baustelle Fuchsberg
X
Stau auf A20 zwischen NB-Ost und Friedland X X
Defektes Fahrzeug A20 Ausfahrt Prenzlau-Ost
X
Stau auf B111 Richtung Usedom X
Ampelausfall in Schwerin-Wüstmark X

15.00 Uhr
NDR2 meldet nur Staus ab einer Länge von 5 Kilometern.

Meldung Ostseewelle NDR 1 MV NDR 2
Stau auf A20 zwischen NB-Ost und Friedland X X
Unfall auf B109 zwischen Rathebur und Ducherow
X
Stau auf A24 X
Stau auf A20 Richtung Lübeck Höhe Baustelle Fuchsberg X
Ampelausfall in Schwerin-Wüstmark X

Auch diese Auflistung ist natürlich rein zufällig, am kommenden Wochenende könnte das alles schon wieder ganz anders sein.

Luistercijfers Mai-Juni 2022

Es gab einen Wechsel an der Spitze der niederländischen Radiosender: Qmusic liegt jetzt deutlich vor NPO Radio 2. Ein Grund wird die “Foute 1500” gewesen sein.

Hier sind alle Zahlen:
01. Qmusic: 13.1 % (11.9 %)
02. NPO Radio 2: 12.2 % (12.4 %)
03. Radio 10: 9.8 % (10.0 %)
04. Radio 538: 8.7 % (8.5 %)
05. NPO Radio 1: 8.0 % (8.5 %)
06. Sky Radio: 7.1 % (7.5 %)
07. NPO Radio 5: 6.0 % (6.3 %)
08. Radio Veronica: 4.0 % (3.8 %)
09. 100% NL: 3.2 % (2.9 %)
10. NPO 3FM: 2.2 % (2.3 %)
11. NPO Radio 4: 2.2 % (2.2 %)
12. SLAM!: 1.9 % (1.7 %)
13. Kink: 1.0 % (0.8 %)
14. BNR Nieuwsradio: 0.7 % (0.8 %)
15. Sublime: 0.6 % (0.6 %)
16. classicnl: 0.6 % (0.6 %)
17. Radio Decibel: 0.3 % (0.3 %)
[Quelle: radiofreak.nl]

ma 2022 Audio II

Vor ein paar Tagen wurden die Ergebnisse der “ma 2022 Audio II” veröffentlicht. Sie gibt einen Einblick in Hörverhalten eines “typischen Deutschen” – rein statistisch gesehen.

Die Verweildauer pro Tag ist leicht gesunken und liegt bei 249 Minuten (ma 2022 Audio I: 254 Minuten), das Radio läuft durchschnittlich mehr als 6 Stunden pro Tag.

Bei den Verbreitungswegen gab es ein leichtes Minus für Webradios, 24,5 % nutzen diesen Weg (25,4 % bei der ma 2022 Audio I). Bei DAB+ gab es einen leichten Zuwachs von 24,5 auf 27,0 %.

An dieser Stelle auch wieder ein paar ausgewählte Zahlen:

Deutschlandweit
Absolut Radio: 227.000 (156.000 / +45,5 %)
ENERGY National: 139.000 (101.000 / +37,6 %)
JAM FM: 55.000 (63.000 / -12,7 %)
Klassik Radio: 231.000 (224.000 / +3,1 %)
Radio Paloma: 101.000 (100.000 / +1,0 %)
Radio Schlagerparadies: 155.000 (137.000 / +13,1 %)
RTL RADIO: 146.000 (125.000 / +16,8 %)
Schwarzwaldradio: 41.000 (34.000 / +20,6 %)
sunshine live: 135.000 (130.000 / + 3,8 %)
DAB+ Radiokombi Deutschland: 348.000 (269.000 / +29,4 %)

Norddeutschland
NDR2: 753.000 (808.000 / -6,8 %)

Schleswig-Holstein
R.SH Radio Schleswig-Holstein: 222.000 (209.000 / +6,2 %)
delta radio: 44.000 (45.000 / -2,2 %)
RADIO BOB! rockt Schleswig-Holstein: 71.000 (66.000 / +7,6 %)

Mecklenburg-Vorpommern
80s80s Radio: 122.000 (105.000 / +16,2 %)
OSTSEEWELLE: 142.000 (137.000 / +3,6 %)

Hamburg
ENERGY Hamburg: 29.000 (27.000 / +7,4 %)
ROCK ANTENNE Hamburg: 40.000 (35.000 / +14,3 %)
HAMBURG ZWEI: 31.000 (31.000 / +0 %)
Radio Hamburg: 167.000 (177.000 / -5,6 %)

Niedersachsen
radio ffn: 321.000 (352.000 / -8,8 %)
Antenne Niedersachsen: 207.000 ( 171.000 / +21,1 %)
RADIO 21: 109.000 /102.000 / +6,9 %)
NIEDERSACHSEN FUNKPAKET: 69.000 (66.000 / +3,0 %)

Bremen
Bremen Eins: 118.000 (148.000 / -20,3 %)
Bremen Vier: 79.000 (87.000 / -9,2 %)
Bremen NEXT: 38.000 (35.000 / +8,6 %)
ENERGY Bremen: 37.000 (38.000 / -2,6 %)

Nordrhein-Westfalen
1LIVE: 700.000 (699.000 / +0,1 %)
WDR2: 1.054.000 (1.050.000 / +0,4 %)
100,5 DAS HITRADIO: 30.000 (43.000 / -30,2 %)

Berlin-Brandenburg
Antenne Brandenburg: 144.000 (134.000 / +7,5 %)
Fritz: 69.000 (83.000 / 16,9 %)
radioeins: 129.000 (131.000 / -1,5 %)
rbb 88,8: 99.000 (105.000 / -5,7 %)
rbb24 Inforadio: 61.000 (61.000 / +0 %)
94,3 rs2: 68.000 (84.000 / -19,0 %)
98,8 KISS FM: 41.000 (47.000 / -12,8 %)
100,6 FluxFM: 26.000 (24.000 / +8,3 %)
104.6 RTL: 100.000 (103.000 /-2,9 %)
105,5 Spreeradio: 56.000 (55.000 / +1,8 %)
BB RADIO: 88.000 (89.000 / -1,1 %)
Berliner Rundfunk 91,4: 136.000 (148.000 / -8,1 %)
ENERGY Berlin: 45.000 (64.000 / -29,7 %)
JAM FM: 34.000 (38.000 / -10,5 %)
JazzRadio 9.000 (10.000 / -10,0 %)
Klassik Radio Berlin: 39.000 (24.000 / +62,5 %)
Radio Cottbus: 12.000 (11.000 / +9,1 %)
Radio Paradisio: 39.000 (34.000 / +14,7 %)
Radio Potsdam: 6.000 (8.000 / -25,0 %)
Radio TEDDY: 45.000 (43.000 / +4,7 %)
Schlager Radio: 63.000 (61.000 / +2,0 %)
STAR FM 87.9: 52.000 (48.000 / +8,3 %)

Weitere Zahlen mit schier unendlich vielen Filtermöglichkeiten findet Ihr unter reichweiten.de.