Senderfotos: Molbergen bei Cloppenburg

Westlich der Kreisstadt Cloppenburg befindet sich der Sendemast Molbergen-Peheim (auch bekannt als “Sender Cloppenburg”). Lange Zeit diente er als TV-Grundnetzsender für ZDF und NDR-Fernsehen. In den 180ern wurden RTL plus und Sat.1 aufgeschaltet. Spätestens seit den 1990ern dient der Standort auch zur Abstrahlung von UKW-Programmen, Mitte 2017 wurden DAB-Programme aufgeschaltet.
Fotos und weitere Informationen über den Standort befinden sich hier.

Senderfotos: Dissen/Steinegge

Nördlich von Dissen befindet sich der Fernmeldeturm Dissen/Steinegge. Bisher diente er nur als Knotenpunkt für Richtfunk sowie als Mobilfunkstandort. Seit einigen Tagen wird von hier aus Radio Osnabrück auf UKW verbreitet.
Fotos und weitere Informationen über den Standort befinden sich hier.

Senderfotos: Herford

Nordöstlich von Herford befindet sich ein UKW-Sendestandort. Von hier aus wird seit Jahren das Lokalprogramm Radio Herford verbreitet. Vor einigen Wochen wurde an diesem Standort BFBS 1 aufgeschaltet.
Sender HerfordFotos und weitere Informationen über den Standort befinden sich hier.

Radio Osnabrück neu auf 107,6 MHz

Seit den Nachmittagsstunden ist der Lokalsender für Osnabrück-Land und Stadt auf 107,6 MHz zu empfangen. Abgestrahlt wird die Frequenz vom Standort Osnabrück-Widukindland, die Sendeleistung beträgt 630 Watt. Im Mai diesen Jahres tauchte die Frequenz zum ersten Mal offiziell auf.
Warum die Doppelausstrahlung vom “Schinkelturm”? Im sehr vollen UKW-Band um Osnabrück ist aufgrund der (Grenz-) Lage nur noch Richtstrahlung möglich. Die Stammfrequenz 98,2 MHz sendet Richtung Nordwesten und versorgt dadurch die Stadt Osnabrück sowie die Gebiete nordwestlich davon (der Sender ist bis Twente aufnehmbar). Die neu aufgeschaltete 107,6 versorgt hingegen die Gebiete nördlich und östlich der Stadt. Vor allem im Bereich Ostercappeln/Bohmte/Bad Essen ist eine deutliche Empfangsverbesserung zu verzeichnen. Die 98,2 sendet nicht in diese Richtung, östlich von Osnabrück ist auf dieser Frequenz NDR Info vom ziemlich hoch gelegenen Standort Stadthagen zu empfangen. Der Sender Melle ist “hinter dem Berg” und kann hier nicht helfen.
Durch die 107,6 ist noch keine Vollversorgung im Zielgebiet gegeben. Selbst mit überdurchschnittlichen Empfängern gibt es in einigen Bereichen Empfangslücken. Trotzdem hat sich durch die Inbetriebnahme der neuen Sendeanlage die technische Reichweite verbessert. Radio Osnabrück ist nun in fast allen Gegenden des Landkreises mehr oder weniger störungsfrei zu empfangen.

Tropo-UKW-Logs vom 23.10.2019

Heute gab es gute Ausbreitungsbedingungen im UKW-Band. Diese Beobachtungen fanden heute zwischen ca. 21.30 und 23.00 Uhr statt (Empfänger: Sony XDR-S10HDiP an 5-Elemente-Antenne):

87,7 France Culture / Strasbourg/TDF Nordheim (67) / 50,0 kW / 414 km
88,0 SR1 Europawelle / Göttelborner Höhe (saa) / 100,0 kW / 341 km
88,2 Bayern 2 / Büttelberg (bay) / 25,0 kW / 368 km
Bayern 2 88,2 MHz88,4 Bayern 2 / Pfaffenberg (bay) / 25,0 kW / 283 km
88,6 France Culture / Mulhouse/Belvédère (68) / 100,0 kW / 516 km
88,7 MDR 1 Radio Sachsen / Auerbach-Schöneck (Vogtland) (sac) / 3,0 kW / 374 km
88,9 Bayern 1 Franken / Dillberg (bay) / 25,0 kW / 413 km
89,1 ČRo Radiožurnál / Plzeň/Krašov (Plz) / 89,125 kW / 442 km
89,6 Bayern 2 / Bamberg / Geisberg (bay) / 25,0 kW / 349 km
90,1 SWR4 BW / Stuttgart-Degerloch (bwü) / 100,0 kW / 409 km
90,8 SWR1 RP / Bornberg (rlp) / 25,0 kW / 312 km
91,3 DLF / Rimberg (hes) / 50,0 kW / 201 km
Dlf 91,3 MHz91,4 Bayern 1 Franken / Büttelberg (bay) / 25,0 kW / 368 km
91,6 SWR3 / Koblenz/Waldesch (rlp) / 40,0 kW / 235 km
SWR3 91,6 MHz91,7 MDR Thüringen / Sonneberg/Bleßberg (thü) / 100 kW / 299 km
91,8 WDR2 / Hohe Warte (nrw) / 10,0 kW / 156 km
91,9 hr4 / Rimberg (hes) / 20,0 kW / 201 km
hr4 91,9 MHz92,2 SWR3 / Stuttgart-Degerloch (bwü) / 100,0 kW / 409 km
92,5 MDR Thüringen Erfurt / Inselsberg (thü) / 100,0 kW / 240 km
92,7 hr3 / Hardberg (hes) / 50,0 kW / 318 km
92,8 SWR3 / Bad Marienberg (rlp) / 25,0 kW / 188 km
92,9 SWR1 BW / Langenbrand (bwü) / 5,0 kW / 397 km
93,3 RTL Radio / Dudelange / Ginsterberg (gld) / 100,0 kW / 347 km
93,4 Bayern 3 / Pfaffenberg (bay) / 25,0 kW / 283 km
93,8 SWR2 / Waldenburg (bwü) / 100,0 kW / 372 km
93,9 SWR2 / Bornberg (rlp) / 25,0 kW / 312 km
94,0 SWR2 / Koblenz/Waldesch (rlp) / 40,0 kW / 235 km
94,3 SWR3 / Raichberg (bwü) / 100,0 kW / 456 km
94,4 hr1 / Großer Feldberg (Taunus)/hr (hes) / 100,0 kW / 238 km
94,8 SWR3 / Linz (Rhein)/Ginsterhahner Kopf (rlp) / 50,0 kW / 202 km (gutes Signal)
95,0 hr-INFO / Rimberg (hes) / 50,0 kW / 201 km
hr-iNFO 95,0 MHz95,4 SWR2 / Bad Marienberg (rlp) / 25,0 kW / 188 km (statt Münster)
95,6 ČRo Vltava / Plzeň/Krašov (PL) / 81,0 kW / 442 km

ČRo Vltava 95,6 MHz95,7 Landeswelle Thüringen / Remda (Saalfeld) [thü] / 10,0 kW / 283 km (Erstempfang)

95.9 SWR4 PR / Weinbiet (rlp) / 25,0 kW / 331 km
96,1 SWR1 RP / Koblenz/Waldesch (rlp) / 10,0 kW / 235 km
96,2 SWR2 / Hornisgrinde/SWR (bwü) / 80,0 kW / 416 km
96,7 hr2 / Großer Feldberg (Taunus)/hr (hes) / 100,0 kW / 238 km (gutes Signal)
hr2 96,7 MHz96,9 SWR4 BW / Aalen/Braunenberg (bwü) / 5,0 kW / 417 km
97,5 SWR3 / Bornberg (rlp) / 25,0 kW / 312 km
97,7 You FM / Rimberg (hes) / 50,0 kW / 201 km (RDS)
You FM 97,7 MHz97,9 Bayern 3 / Dillberg (bay) / 250 kW / 413 km (Erstempfang statt Bad Rothenfelde)
98,3 Bayern 1 / Kreuzberg (Rhön) (bay) / 100,0 kW / 261 km (gutes Signal)
98,4 SWR3 / Hornisgrinde/SWR (bwü) / 80,0 kW / 416 km (gutes Signal)
98,7 DLF / Großer Feldberg (Taunus)/hr (hes) / 60,0 kW / 238 km
99,1 SWR1 RP / Donnersberg (rlp) / 60,0 kW / 303 km (gutes Signal)
99,3 Bayern 3 / Büttelberg (bay) 25,0 kW / 368 km
99,4 Bayern 3 / Ochsenkopf (bay) / 100,0 kW / 372 km
99,7 SWR3 / Bad Mergentheim-Löffelstelzen (bwü) / 10,0 kW / 341 km (Erstempfang)
99,8 Bayern 3 / Bamberg/Geisberg (bay) / 25,0 kW / 349 km
99,9 SWR3 / Heidelberg/Königstuhl, SWR (bwü) / 100,0 kW / 332 km
100,1 RPR1 / Haardtkopf (rlp) / 50,0 kW / 286 km
100,3 planet radio / Eisenberg (Neuenstein) (hes) / 50,0 kW / 195 km
planet 100,3 MHz100,6 Antenne Bayern / Dillberg (bay) / 25,0 kW / 413 km
100,8 WDR2 / Aachen-Stolberg (nrw) / 20,0 kW / 212 km (statt Stadthagen)
101,0 WDR2 / Bärbelkreuz (Eifel) (nrw) / 20,0 kW / 239 km
101,1 SWR3 / Donnersberg (rlp) / 60,0 kW / 303 km (statt Tecklenburg)
101,4 VRT Studio Brussel / Genk/VRT Zendmast (vlg-lim) / 40,0 kW / 231 km
101,6 hr 4 / Hardberg (hes) / 50,0 kW / 318 km (gutes Signal)
101,9 Antenne Bayern / Heidelstein (Rhön) (bay) / 100,0 kW / 254 km
101,9 WDR5 / Aachen/Stolberg (nrw) / 20,0 kW / 212 km
102,0 B5 aktuell / Dillberg (bay) / 25,0 kW / 413 km (statt Lingen, Erstempfang)
102,2 Antenne Thüringen / Inselsberg (thü) / 100,0 kW / 240 km
102,5 hr4 / Großer Feldberg (Taunus)/hr (hes) / 100,0 kW / 238 km (statt Ibbenbüren)
102,8 Radio Regenbogen / Heidelberg/Königstuhl, DTAG / 50,0 kW / 332 km (gutes Signal)
102,8 ffn / Göttingen/Bovenden (nds) / 5,0 kW / 161 km
102,9 RPR1 / Bad Marienberg (rlp) / 25,0 kW / 188 km
RPR1 102,9 MHz103,1 RPR1 / Bornberg (rlp) / 25,0 kW / 312 km
103,2 hr 4 / Habichtswald (hes) / 20,0 kW / 149 km (gutes Signal)
hr4 103,2 MHz103,6 RPR1 / Kalmit Edenkoben (rlp) / 25,0 kW / 337 km
104,2 Landeswelle Thüringen / Inselsberg (thü) / 100,0 kW / 240 km
104,4 France Info / Strasbourg/TDF Nordheim (67) / 30,0 kW / 414 km
104,6 DLF / Saarburg/Geisberg (rlp) / 20,0 kW / 317 km
104,8 Heidelstein (Rhön) [bay] / 50,0 kW / 254 km (Erstempfang)
105,2 big fm / Langenbrand (bwü) / 20,0 kW / 397 km
105,3 B5 aktuell / Kreuzberg (Rhön) (bay) / 100,0 kW / 261 km (gutes Signal)
105,4 Radio Siegen / Aue/Hohe Hessel (nrw) / 4,0 kW / 142 km
105,6 SWR4 RP / Donnersberg (rlp) / 60,0 kW / 303 km (gutes Signal)
105,6 MDR JUMP / Remda (Saalfeld) (thü) / 60,0 kW / 283 km
106,2 hr3 / Heidelstein (Rhön) [bay] / 50,0 kW / 254 km (gutes Signal)
106,4 B5 aktuell / Pfaffenberg (bay) / 25,0 kW / 283 km
106,5 MDR Sachsen-Anhalt / Leipzig Wiederau [sac] / 30,0 kW / 324 km (Erstempfang)
106,6 SWR4 BW / Waldenburg (bwü) / 50,0 kW / 372 km (Erstempfang)
106,8 Hitradio FFH / Driedorf/Höllberg (hes) / 32,0 kW / 190 km
106,9 B5 aktuell / Brotjacklriegel (bay) / 100,0 kW / 540 km
107,1 Radio TON / Aalen/Braunberg (bwü) / 20,0 kW / 417 km

107,2 1LIVE / Ederkopf (nrw) / 15,0 kW / 157 km
107,4 SWR4 RP / Koblenz/Waldesch (rlp) / 40,0 kW / 235 km
SWF4 107,4 MHz107,6 Antenne Thüringen / Remda (Saalfeld) (thü) / 60,0 kW / 283 km
Antenne Thüringen 107,6 MHz107,7 Hitradio FFH / Hohes Lohr (hes) / 20,0 kW / 164 km
FFH 107,7 MHz107,9 BR-Klassik / Kreuzberg (Rhön) (bay) / 100,0 kW / 261 km (statt Münster)

Senderfotos: Ibbenbüren

Vor ein paar Tagen habe ich den WDR-Sender Ibbenbüren besucht. Seit meinem letzten Besuch vor etwa sechs Jahren wurden die DAB+-Antennen getauscht und das Gelände am Fuß des Sendemastes gerodet. Dadurch hat man einen guten Blick auf die Betriebsgebäude. Aktuelle und auch ältere Fotos von diesem Standort befinden sich auf dieser Seite.
Sender Ibbenbüren

Neue UKW-Frequenz für Osnabrück

Im gestrigen Frequenzupdate der Bundesnetzagentur wird eine neue UKW-Frequenz für Osnabrück gelistet. Konkret handelt es sich um die 107,6 MHz. Diese soll mit 630 Watt vom Fernmeldeturm Widukindland im Nordosten der Stadt verbreitet werden.
Hauptstrahlrichtung soll Nordwesten werden, der Sender wird also die Stadt Osnabrück versorgen. In Richtung Südosten und Südwesten wird nur mit wenig Sendeleistung gearbeitet. Hier müssen bereits existierende Sendestandorte wie Oelde, Bad Oeyhnausen und Coesfeld geschützt werden. Die 107,6 wäre zugleich die Frequenz mit der höchsten Sendeleistung am Standort Osnabrück-Widukindland.

Abgesehen davon, dass diese Frequenz bestenfalls ein Behelf im bereits sehr vollen UKW-Band ist, sehe ich derzeit noch keinen Programmanbieter für die 107,6. Einzig und allein eine Frequenzumkoordinierung bereits bestehender Frequenzen und die Nutzung der 107,6 als Ersatz könnte Sinn ergeben. Es wird aber ein Provisorium bleiben, da bei Überreichweiten im Zielgebiet Störungen durch die Standort Cuxhaven und Hohes Lohr (Hessen) auftreten können und werden. Zusätzlich ist Radio Gütersloh auf 107,5 MHz seit Jahren im Zielgebiet auch ohne großen Aufwand mit gutem Signal zu empfangen.