Favourite Classix 199

Single Nummer zwei verschaffte den Editors ihren internationalen Durchbruch. Die erste Single “Bullets” schaffte es bis auf Platz 27 der Uk Top 40, “Munich” wurde dort zum Top 10-Hit. In Deutschland lief der Song zwar im Radio, kommerziell sollte es bei uns aber erst 2009 funktionieren (“Papillon”, landete auf Platz 43). “Munich” ist für mich die beste Single und einige von Euch erinnern sich sicher noch wie oft ich sie seinerzeit gespielt habe.

Die Editors sind weiter aktiv, im vergangenen Jahr haben sie ihr fünftes Album “In Dream” veröffentlicht.

Luistercijfers Mai-Juni 2016

Neben den Zahlen der Media-Analyse wurden vor einigen Tagen Zahlen zur Radionutzung in den Niederlanden veröffentlicht:

01. Radio 538: 12.2 % (11.8 %)
02. Qmusic: 9.8 % (9.6 %)
03. Sky Radio: 9.6 % (9.4 %)
04. NPO Radio 2: 8.9 % (8.6 %)
05. NPO 3FM: 7.0 % (7.0 %)
06. NPO Radio 1: 6.9 % (7.0 %)
07. Radio 10: 5.6 % (5.6 %)
08. 100% NL: 4.5 % (4.3 %)
09. Radio Veronica: 4.4 % (4.7 %)
10. NPO Radio 5: 3.1 % (3.3 %)
11. SLAM: 2.0 % (2.0 %)
12. NPO Radio 4: 1.8 % (2.0 %)
13. Classic FM: 1.7 % (1.7 %)
14. Sublime FM: 0.8 % (0.9 %)
15. BNR Nieuwsradio: 0.6 % (0.7 %)
[Quelle: radiofreak.nl]

Media-Analyse 2016 Radio II

Es gibt wieder neue Zahlen zur Radionutzung in Deutschland. Vor Kurzem habe ich einen Vergleich zwischen der Media-Analyse und den Wahlen in der DDR gelesen. Ganz weit hergeholt ist das Ganze nicht denn es steht schon vorher fest, dass alle Sender irgendwie gewonnen haben. Hier wieder ein paar ausgesuchte Zahlen (Werte in Klammern sind aus der Media-Analyse 2016 Radio I):

Deutschlandweit
sunshine live: 63.000 (59.000  / +6,8 %)
Klassik Radio: 229.000 (168.000 / +36,3 %)
Radio Paloma: 103.000 (97.000  / +6,2 %)
JAM FM: 81.000 (67.000 / +20,9 %)
RTL RADIO: 116.000 (129.000 / -10,1%)

Norddeutschland
NDR 2: 771.000 (759.000  / +1,6 %)

Schleswig-Holstein
R.SH: 200.000 (185.000  / +8,1 %)
delta radio: 54.000 (50.000 / +8,0 %)
Radio BOB! rockt Schleswig-Holstein (Ex Radio NORA): 55.000 (45.000 / +22,2 %)

Mecklenburg-Vorpommern
ANTENNE MV: 132.000 (120.000  / +10,0 %)
Ostseewelle HIT-RADIO MV: 153.000 (166.000 / -7,8 %)

Hamburg
alsterRadio: 49.000 (43.000  / +14,0 %)
ENERGY Hamburg: 39.000 (39.000 / +0 %)
HAMBURG ZWEI: 39.000 (26.000 / +50,0 %)
Radio Hamburg: 189.000 (191.000  / -1,0 %)

Niedersachsen
radio ffn: 376.000 (417.000 / -9,8 %)
Antenne Niedersachsen: 253.000 (314.000 / -19,4 %)
Radio 21: 98.000 (88.000  / +11,4 %)

Bremen
Bremen Eins: 120.000 (125.000 / -4,0 %)
Bremen Vier: 80.000 (98.000 / -18,4 %)
ENERGY Bremen: 54.000 (77.000 / -29,9 %)

Nordrhein-Westfalen
1LIVE: 1.072.000 (1.017.000 / +5,4 %)
WDR 2: 1.039.000 (1.035.000 / +0,4 %)
WDR 4: 689.000 (702.000 / -0,6 %)
radio NRW: 1.689.000 (1.633.000 / +3,4 %)

Berlin-Brandenburg
radioeins: (110.000 / +8,9 %)
Antenne Brandenburg: 176.000 (197.000 / -10,7 %)
Fritz: 88.000 (89.000 / -1,1 %)
Inforadio: 52.000 (48.000 / +8,3 %)
radioBERLIN 88,8: 113.000 (102.000  / +10,8 %)
94,3 rs2: 93.000 (96.000  / -3,1 %)
98,8 KISS FM: 73.000 (60.000  / +21,7 %)
100,6 FluxFM: 19.000 (25.000  / -24,0 %)
104,6 RTL: 161.000 (161.000  / +0 %)
105’5 Spreeradio: 69.000 (82.000  / -15,9 %)
BB Radio: 136.000 (145.000  / -6,2 %)
Berliner Rundfunk 91.4: 150.000 (139.000 / +7,9 %)
ENERGY Berlin: 76.000 (67.000  / +13,4 %)
JAM FM Berlin: 50.000 (46.000  / +8,7 %)
Klassik Radio Gebiet Berlin: 38.000 (28.000  / +8,7 %)
radio B2: 23.000 (26.000 / -11,5 %)
Radio Cottbus: 12.000 (12.000  / +0 %)
Radio Paradiso: 16.000 (27.000  / -33,3 %)
Radio TEDDY: 43.000 (35.000 / +22,9 %)
Star FM 87.9: 60.000 (57.000  / +5,3 %)

Weitere Zahlen zur Radionutzung in Niedersachsen (quer durch alle Alterklassen und ohne Werberelevanz):
JAM FM: 8.000 (17.000)
Klassik Radio: 78.000 (74.000)
Radio Paloma: 33.000 (27.000)
RTL Radio: 47.000 (36.000)
sunshine live: 26.000 (5.000)
Deutschlandfunk: 153.000 (153.000)
Deutschlandradio Kultur: 45.000 (44.000)
DRadio Wissen: 0 (2.000)
Funkhaus Europa: 22.000 (22.000)
NDR 1 NDS: 1.529.000 (1.431.000)
NDR 1 Welle Nord: 30.000 (31.000)
NDR 1 Radio MV: 5.000 (6.000)
NDR 90,3: 59.000 (76.000)
NDR 2: 1.465.000 (1.402.000)
NDR Kultur: 149.000 (146.000)
NDR Info: 202.000 (239.000)
N-Joy: 531.000 (540.000)
delta radio: 18.000 (20.000)
R.SH: 13.000 (14.000)
Radio BOB! rockt Schleswig-Holstein (Ex-Radio NORA): 8.000 (14.000)
HAMBURG ZWEI: 2.000 (2.000)
Radio Hamburg: 181.000 (149.000)
Antenne Niedersachsen: 788.000 (840.000)
radio ffn: 1.075.000 (1.160.000)
RADIO 21: 286.000 (273.000)
Bremen Eins: 163.000 (210.000)
Bremen Vier: 106.000 (205.000)
Nordwestradio: 14.000 (15.000)
ENERGY Bremen: 87.000 (111.000)
1LIVE: 172.000 (185.000)
WDR 2: 78.000 (99.000)
WDR 3: 18.000 (17.000)
WDR 4: 38.000 (27.000)
WDR 5: 31.000 (34.000)
radio NRW: 25.000 (22.000)
hr1: 8.000 (8.000)
hr2: 1.000 (1.000)
hr3: 27.000 (21.000)
hr4: 9.000 (7.000)
hr-INFO: 0 (0)
YOU FM: 8.000 (2.000)
HIT RADIO FFH: 22.000 (32.000)
planet radio: 13.000 (4.000)
MDR Sachsen-Anhalt: 67.000 (47.000)
MDR JUMP: 51.000 (38.000)
MDR Aktuell: 10.000 (8.000)
MDR Kultur: 17.000 (16.000)
MDR Sputnik: 12.000 (4.000)
Antenne MV: 1.000 (6.000)
Ostseewelle HIT-RADIO MV: 9.000 (10.000)
89.0 RTL: 347.000 (363.000)
radio SAW: 117.000 (97.000)
[Quelle: reichweiten.de]

Pokemongos

17. Juli 2016 kurz vor 15.00 Uhr: ich setze mich auf mein Rad und fahre Richtung Innenstadt. Alles läuft nach Plan. In der Lohstrasse läuft mir die erste Gruppe aus drei Personen vor mein Rad. Alle starren gebannt auf Ihr Handy, ich weiche aus. Ich biege in die Bierstrasse und weiche zwei Herren aus die gebannt auf ihr Telefon starren. Ein paar Meter später fährt mir der erste mit seinem Rad fast in mein Rad. Blick aufs Handy, ob Porno, Whatsapp oder Pokemon weiss ich nicht. In der Hakenstrasse treffe ich auf eine Gruppe aus etwa fünf aufs Display starrende Menschen. Umwelt? He?!? Ich überquere den Neuen Graben in Richtung Schloßgarten und sehe viele Gruppen die auf ihr Handy gucken, einer davon rennt mir wiederum fast vors Fahrrad.

Ich kann mir ansatzweise vorstellen wie lustig „Pokemon Go“ ist. Ihr seht nämlich fast so aus wie diejenigen über die Ihr immer gelacht habt. Alles klar? 😀

BFBS 1 in Rheinberg abgeschaltet

Gemäß dem Mysnip-Radioforum wurde der BFBS-Sender in Rheinberg im Laufe der vergangenen Woche abegschaltet. Damit verbleiben in Deutschland nur noch drei Frequenzen über die 24/7 BFBS 1 verbreitet wird:

92,5 Dülmen (8,0 kW)
101,9 Wulfen (7,2 kW)
103,0 Bielefeld/Hühnenberg (70,0 kW)

BFBS 1 Coverage Germany[Quelle: fmscan.org]

Nach Celle, Hohne und Braunschweig ist Rheinberg der vierte Standort, der allein in diesem Jahr in Deutschland abgeschaltet wurde. Online ist BFBS natürlich weiterhin zu hören (vermutlich in einigen Jahren der einzige Weg den Sender noch hören zu können)

Imphal Barracks Osnabrück

Ich finde es nach wie vor faszinierend “einfach so” auf dem Gelände ehemaliger britischer Kasernen umherlaufen zu können. Die Winkelhausenkaserne (von den Briten als “Roberts-Barracks” bezeichnet) im Osnabrücker Hafen dient ja bereits seit einiger Zeit als Standort für Polizei und Finanzamt. Zusätzlich haben sich dort noch weitere Firmen (Logistiker etc.) angesiedelt. Und Dank ihrer verkehrsgünstigen Lage und eines Kaffee-Dienstleisters ist das Gelände vermutlich Vielen bekannt.
Robert Barracks OsnabrückEtwas weniger zugänglich ist das Kasernengelände am Limberg in der Dodesheide (Imphal/Mercer Barracks). Hier haben sich mittlerweile auch viele (vor allem kleine) Firmen angesiedelt, die die Baracken als Lager- und/oder Büroraum nutzen. Gefühlt (und im Vergleich zum Hafengelände) wurde hier jedoch relativ wenig umgebaut, das Orginalfeeling ist für mich noch da. Rund sieben Jahre nach Abzug der britischen Truppen sind die offensichtlich nicht vermieteten Gebäude teilweise ziemlich heruntergekommen. Hier ein paar Eindrücke aus der vergangen Woche:

MercerImphalBarracks 2016-07 01
« 1 von 42 »

Zusätzlich habe ich mich im Thema “HDR” versucht:
13559074 10209841313408265 1266627707070906233 o
« 1 von 14 »

Update auf Android 6

Vor ein paar Tagen hat mein Galaxy S5 mir Update auf Android 6 angeboten. Nachdem ich erst diverse Fehlermeldungen wegklicken und Daten verschieben/löschen musste (1,4 GB Platz sollte ich schaffen, knapp 2 GB waren frei, 894 MB groß war das Update), wurde das das Paket runtergeladen.
Update auf Android 6Update auf Android 6Nach der erfolgreichen Installation sind nun alle „serienmäßigen“ Verknüpfungen abgerundet. Finde ich erwartungsgemäß doof weil neu und so. Ist aber immer so.
Update auf Android 6Die erhoffte längere Akkulaufzeit gab es durch das Update nicht. Eher im Gegenteil: ich habe bei meinem Handy zu 95% den Energiesparmodus eingeschaltet. Seit dem Update brechen Livestreams via Youmuze nach etwa einer Minute ab…

Favourite Five 11/2016

Kleiner Frühjahrsputz in meinen Favourite Five:

01. Rank 1 – Superstring 2016
02. C-Bool – Never Go Away
03. Netsky feat. Emeli Sandé – Thunder
04. DJ Tiësto & John Legend – Summer Nights
05. Sam Feldt x Lucas & Steve feat. Wulf – Summer On You

Favourite Classix 197

Der heutige Classic war zumindest auf den britischen Inseln ein kleiner Clubhit. Vocaltrance begann zu trenden und in genau diese Kerbe schlugen Freefall mit “Skydive” (2000). Die Vocals stammen von Jan Johnston, sie war u.a. auch in Paul van Dyk’s Single “Nothing But You” zu hören.

Sie ist übrigens immer noch aktiv, ihr aktuelles Album heisst “When Everything Was Possible”.