Alles neu: kleiner Blog-Relaunch

Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt mich von Freehostern zu trennen und meine Webseiten und meinen Blog auf eigenem Webspace zu hosten. Ich bin eigentlich eher der „Typ Schnorrer“ und bediene mich gern kostenlosen Angeboten. Auf der anderen Seite sind Webspace und Traffic mittlerweile so günstig geworden, dass ich einfach nicht „Nein“ sagen konnte. Seit Anfang diesen Jahres liegt www.thomastepe.de auf eigenem Speicherplatz, gleichzeitig habe ich der Seite ein zeitgemäßeres Design verpasst. Was lag da näher als auch meinen Blog direkt mit umziehen zu lassen?

Eigentlich war ich mit wordpress.com sehr zufrieden. Die Seite war immer erreichbar, Performance war okay und die Gestaltungsmöglichkeiten waren vielfältig. Daher habe ich mich auch dafür entschieden meinen selbstgehosteten Blog mit WordPress zu betreiben. Installation und Konfiguration funktionierten relativ problemlos und auch Import der Beiträge und Kommentare von wordpress.com auf den eigenen Server waren ziemlich schnell erledigt. Seit Anfang des Jahres bin ich nun damit beschäftigt Links zu reparieren. Das Ganze wird auch sicher noch ein wenig dauern da knapp 2500 Beiträge nicht mal eben nebenbei aufgeräumt sind.

Meine alte Seite auf wordpress.com wird nicht mehr aktualisiert, sind bleibt aber online. Ob ich mir die Mühe mache und alle Beiträge von dort hierher verlinke weiß ich noch nicht, zu 95% allerdings nicht. Ich freue mich weiterhin auf zahlreiche Besucher und viele spannende Beiträge und Kommentare.

Thomas Tepe Goes WordPress

Tja, nun bin ich doch umgezogen und werde meinen Senf ab sofort via WordPress in die Welt posten.  Im Dezember habe ich nach einer netten Nachricht von Google begonnen meine blogspot.com-Artikel in Richtung WordPress zu exportieren. Allerdings wurden nach dem relativ problemlosen Import diverse Postings nicht mehr korrekt angezeigt (Flash-Einbettungen von Video- und Audioclips). Mittlerweile funzen zumindest die Videoclips und für Audio hab ich einen Kompromiss eingerichtet.

Hier läuft noch nicht alles so rund wie ich es gern hätte. Der eine oder andere Link ins Leere, Formatierungsfehler oder zerpflückter Artikel wird Euch also noch begegnen. Ich arbeite aber daran, sofern es meine Zeit zulässt.

Ich würde mich natürlich freuen, wenn Ihr Eure Links zu mir auf diese Seite hier aktualisiert. Und falls ich jemanden linktechnisch vergessen habe: Bitte melden!

Also: Viel Spass auf WordPress 🙂