Luistercijfers Januar-Februar 2021

Auch in diesem Zeitraum bleibt NPO Radio 2 Markführer in den Niederlanden. Dabei dürfte es sich auch um die Nachwirkungen der “Top 2000” handeln. Qmusic landet auf Platz 2, konnte aber im Vergleich zum Vorjahr mehr als 2% zulegen. Den größten Verlust im Vergleich zu 2020 musste Radio 538 hinnehmen, hier sind es 1,2% weniger als im vergangenen Jahr.
Alle Zahlen:
01. NPO Radio 2: 13.0 % (17.8 %)
02. Qmusic: 11.3 % (10.1 %)
03. Radio 10: 9.9 % (10.9 %)
04. Radio 538: 9.5 % (8.6 %)
05. NPO Radio 1: 8.5 % (7.5 %)
06. Sky Radio: 7.6 % (9.6 %)
07. NPO Radio 5: 6.0 % (5.1 %)
08. Radio Veronica: 3.5 % (2.9 %)
09. 100% NL: 2.9 % (2.6 %)
10. NPO Radio 4: 2.6 % (2.3 %)
11. NPO 3FM: 2.0 % (1.9 %)
12. SLAM!: 1.2 % (1.1 %)
13. classicnl: 1.1 % (1.0 %)
14. Kink: 0.8 % (0.6 %)
15. Sublime: 0.7 % (0.6 %)
16. BNR Nieuwsradio: 0.6 % (0.6 %)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.