Luistercijfers Oktober-November 2021

Heute Morgen wurden die letzten Luistercijfers des Jahres veröffentlicht. In diesem Zeitraum konnte Qmusic seinen Vorsprung leicht ausbauen während der alte Markführer NPO Radio 2 leichte Einbußen hinnehmen musste. Den größten Zugewinn im Vergleich zum Vormonat konnte NPO Radio 5 verzeichnen, im Erfassungszeitraum liefen die “Evergreen Top 1000”.

Hier die kompletten Zahlen:

01. Qmusic: 12.3 % (12 %)
02. NPO Radio 2: 11.8 % (11.9 %)
03. Radio 10: 9.9 % (10.1 %)
04. Radio 538: 9.3 % (9.6 %)
05. Sky Radio: 8.3 % (8.7 %)
06. NPO Radio 1: 7.7 % (7.7 %)
07. NPO Radio 5: 7.1 % (6 %)
08. Radio Veronica: 3.4 % (3 %)
09. 100% NL: 3 % (3.2 %)
10. NPO Radio 4: 2.5 % (2.4 %)
11. NPO 3FM: 2.1 % (2.2 %)
12. SLAM!: 1.3 % (1.3 %)
13. Kink: 1 % (1 %)
14. classicnl: 0.8 % (0.7 %)
15. Sublime: 0.7 % (0.8 %)
16. BNR Nieuwsradio: 0.6 % (0.6 %)
[Quelle: radiofreak.nl]

Und hier noch die Zahlen aus dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Luistercijfers Februar-März 2022

Auch im Zeitraum Februar-März 2022 ist das Ranking in den Luistercijfers unverändert. Zwar konnte ...

Luistercijfers Januar-Februar 2022

Auch in den ersten offiziellen Luistercijfers für 2022 ist NPO Radio 2 Marktführer. Der Marktantei...

Luistercijfers Dezember 2021-Januar 2022

In den Luistercijfers Dezember 2021-Januar 2022 lassen sich noch die Effekte der Sondersendungen run...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.