Luistercijfers September-Oktober 2021

Keine großartigen Veränderungen gab es in den aktuellen Luistercifers. Auffallend ist nur, dass Radio Veronica trotz der Formatanpassung weiter fällt. Okay, es kann sein dass sich die Änderungen erst in zwei oder drei Monaten zeigen.

Hier die aktuellen Zahlen

01. Qmusic: 12 % (11.9 %)
02. NPO Radio 2: 11.9 % (11.4 %)
03. Radio 10: 10.1 % (10.7 %)
04. Radio 538: 9.6 % (9.4 %)
05. Sky Radio: 8.7 % (8.7 %)
06. NPO Radio 1: 7.7 % (8.1 %)
07. NPO Radio 5: 6 % (5.8 %)
08. 100% NL: 3.2 % (3.2 %)
09. Radio Veronica: 3 % (3.3 %)
10. NPO Radio 4: 2.4 % (2.2 %)
11. NPO 3FM: 2.2 % (2.2 %)
12. SLAM!: 1.3 % (1.5 %)
13. Kink: 1 % (0.8 %)
14. Sublime: 0.8 % (0.7 %)
15. classicnl: 0.7 % (0.7 %)
16. BNR Nieuwsradio: 0.6 % (0.6 %)
[Quelle: radiofreak.nl]

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Luistercijfers Februar-März 2022

Auch im Zeitraum Februar-März 2022 ist das Ranking in den Luistercijfers unverändert. Zwar konnte ...

Luistercijfers Januar-Februar 2022

Auch in den ersten offiziellen Luistercijfers für 2022 ist NPO Radio 2 Marktführer. Der Marktantei...

Luistercijfers Dezember 2021-Januar 2022

In den Luistercijfers Dezember 2021-Januar 2022 lassen sich noch die Effekte der Sondersendungen run...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.