Luistercijfers September-Oktober 2019

Die drei meistgehörtesten Radiosender in den Niederlanden bleiben unverändert. NPO Radio 2 konnte im Vergleich zum Vorjahr 1,7% zulegen.

NPO 3FM hatte in diesem Zeitraum den geringsten Marktanteil aller Zeiten und bleibt sogar hinter dem Marktanteil des Klassikprogramms NPO Radio 4 zurück. Welchen Weg der Sender künftig einschlagen wird, ist unklar. Die Formatwechsel in den vergangenen Monaten blieben jedenfalls ohne positiven Effekt.

Hier die aktuellen Zahlen:

01. NPO Radio 2: 13.0 % (12.4 %)
02. Radio 538: 11.2 % (10.6 %)
03. Qmusic: 10.2 % (10.1 %)
04. Radio 10: 9.6 % (9.7 %)
05. NPO Radio 1: 8.5 % (8.1 %)
06. Sky Radio: 8.1 % (8.4 %)
07. NPO Radio 5: 3.9 % (4.4 %)
08. Radio Veronica: 3.5 % (3.6 %)
09. 100% NL: 3.4 % (3.3 %)
10. NPO Radio 4: 2.6 % (2.5 %)
11. NPO 3FM: 2.2 % (2.5 %)
12. SLAM!: 1.3 % (1.3 %)
13. Sublime: 0.9 % (0.8 %)
14. Classic NL: 0.9 % (-)
15. BNR Nieuwsradio: 0.8 % (0.7 %)
[Quelle: radiofreak.nl]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.