DAB+: 2. Nationales Paket auf Sendung

Seite heute Morgen gegen 6.30 ist das 2. nationale DAB+Paket auf Sendung. Die Standorte wurden im Laufe des Vormittags in Betrieb genommen. Durch die Aufschaltung dieses Pakets erhöht sich die Anzahl der regulär bei mir zu empfangenen DAB+-Stationen auf 47.
Aufgeschaltet wurden die bereits bekannten acht Stationen, sechs weitere Anbieter Sender folgen, zwei Plätze sind noch nicht vergeben. Verbreitet wird das Paket mit der Kennung “Antenne DE”. Ist meiner Meinung nach irreführend, da sich in diesem Paket nicht nur Sender mit dem Label “Antenne” befinden.
Im Gegensatz zum ersten nationalen Paket sendet Paket 2 nicht bundeweit auf dem gleichen Kanal, da schlicht und einfach keiner frei ist. Daher ist das Paket auf drei Kanaäle verteilt. In Betrieb gingen heute diese Standorte:

5D
Flensburg-Engelsby (2,5 kW)
Kronshagen (Kiel) (5,0 kW)
Lübeck-Stockelsdorf (2,0 kW)
Hamburg/Heinrich-Hertz-Turm 10,0 kW)
Cuxhaven Stadt (1,0 kW)
Bremen-Walle 10,0 kW)
Hannover/Telemax (10,0 kW)
Osnabrück/Schleptruper Egge (10,0 kW)
Braunschweig-Broitzem (10,0 kW)
Sibbesse (Hildesheim) (1,5 kW)
Brocken (2,0 kW)
Göttingen/Bovenden (3,2 kW)
Minden (4,0 kW)
Bielefeld (6,3 kW)
Rostock-Toitenwinkel (2,5 kW)
Züssow (4,0 kW)
Casekow (5,0 kW)
Pritzwalk (5,0 kW)
Berlin/Alexanderplatz (10,0 kW)
Cottbus/Calau (10,0 kW)
Oschatz/Collmberg (10,0 kW)
Magdeburg/Burg Kapaunberg (10,0 kW)
Halle/Petersberg (10,0 kW)
Leipzig/Messegrund (10,0 kW)
Dresden-Wachwitz (10,0 kW)
Chemnitz/Geyer (10,0 kW)
Schöneck (Vogtland) (10,0 kW)
Weimar/Großer Ettersberg (10,0 kW)
Gera-Langenberg (10,0 kW)
Jena-Oßmaritz (5,0 kW)
Inselsberg (5,0 kW)
Bad Lobenstein/Sieglitzberg (10,0 kW)
Würzburg/Frankenwarte, BR (10,0 kW)
Amberg Hirschau/Rotbühl (10,0 kW)
Nürnberg-Schweinau (10,0 kW)
Hohe Linie (10,0 kW)
Gelbelsee (10,0 kW)

8C
Vogtsburg/Totenkopf (Freiburg) (5,0 kW)
Donaueschingen (10,0 kW)
Ravensburg/Höchsten (10,0 kW)

9B
Habichtswald (10,0 kW)
Gießen/Dünsberg (3,2 kW)
Fulda/Hummelskopf (3,2 kW)
Großer Feldberg (Taunus)/hr (5,0 kW)
Gelnhausen/Schnepfenkopf (2,0 kW)
Frankfurt (Main)/Europaturm (5,0 kW)
Mainz-Kastel (10,0 kW)
Heidelberg/Königstuhl (10,0 kW)
Dortmund/Florianturm (10,0 kW)
Langenberg/Hordtberg (10,0 kW)
Düsseldorf/Rheinturm (10,0 kW)
Köln/Colonius (10,0 kW)
Siegen Süd (10,0 kW)
Aachen/Karlshöhe (5,0 kW)
Bonn/Venusberg (10,0 kW)
Koblenz/Kühkopf (10,0 kW)
Saarbrücken/Schoksberg (4,0 kW)
Heilbronn/Schweinsberg (2,0 kW)
Pforzheim Langenbrand (10,0 kW)
Stuttgart-Frauenkopf (10,0 kW)
Baden-Baden/Fremersberg (3,2 kW)

12D
Ulm/Kuhberg (10,0 kW)
Augsburg/Hotelturm (10,0 kW)
München/Olympiaturm (10,0 kW)

Offiziell ist das Ganze noch im Testbetrieb. Das erkärt beispielsweise die schlechte Tonqualität von TOGGO Radio sowie fehlender Radiotext und Slideshows. Apropos Slideshows:
Einge Sender (Antenne Bayern, Rockantenne) haben eine recht umfangreiche Slideshow, TOGGO Radio überträgt nur das Logo, RTL überträgt gar nichts. Ich gehe aber davon aus, dass sich das Ganze in den kommenden Wochen und Monaten noch ändern wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.