ma Audio 2019 II

Wieder einmal wurde ein großes Zahlenwerk über die Radiohör-Gewohnheiten in Deutschland veröffentlicht. Und wieder einmal wurde die Untersuchungsmethode so verändert, dass eigentlich kein 1:1-Vergleich zur vorherigen Untersuchung möglich ist.

Was ist neu?
Die DAB+-Nutzung wurde in der ma Audio 2019 II erstmals ausgewiesen. Daher tauchen auch in den deutschlandweiten Zahlen neue Radiostationen auf. DAB+ wird täglich von rund 3,7 Millionen Hörern genutzt.
Hier wieder ein paar ausgewählte Zahlen (Kontakte pro Stunde):

Deutschlandweit
Absolut Radio: 57.000 (45.000 / +26,7%)
ENERGY National: 250.000 (-)
JAM FM: 56.000 (67.000 / -16,4%)
Klassik Radio: 259.000 (254.000 / +2,0%)
Radio Paloma: 106.000 (110.000 / -3,6%)
Radio Schlagerparadies: 128.000 (89.000 / +43,8%)
RTL RADIO: 136.000 (109.000 / +24,8%)
Schwarzwaldradio: 20.000 (-)
sunshine live: 117.000 (94.000 / +24,5%)
DAB+ Radiokombi Deutschland: 209.000 (142.000 / +47,2%)

Norddeutschland
NDR 2: 807.000 (808.000 / -0,1%)

Schleswig-Holstein
R.SH: 280.000 (235.000 / +19,1%)
delta radio: 67.000 (48.000 / +33,6%)
Radio BOB! rockt Schleswig-Holstein: 49.000 (49.000 / +0,0%)

Mecklenburg-Vorpommern
ANTENNE MV: 97.000 (104.000 / -6,7%)
Ostseewelle HIT-RADIO MV: 150.000 (136.000 / +10,3%)

Hamburg
ENERGY Hamburg: 25.000 (34.000 / -26,5%)
ROCK ANTENNE Hamburg: 51.000 (63.000 / -19,0%)
HAMBURG ZWEI: 27.000 (21.000 / +28,6%)
Radio Hamburg: 251.000 (236.000 / +6,4%)

Niedersachsen
radio ffn: 461.000 (432.000 / +6,7%)
Antenne Niedersachsen: 346.000 (316.000 / +9,5%)
RADIO 21: 117.000 (116.000 / +0,9%)

Bremen
Bremen Eins: 116.000 (87.000 / +33,3%)
Bremen Vier: 79.000 (82.000 / -3,7%)
Bremen NEXT: 41.000 (27.000 / +51,9%)
ENERGY Bremen: 39.000 (40.000 / -2,5%)

Nordrhein-Westfalen
1LIVE: 855.000 (818.000 / +4,5%)
WDR 2: 1.092.000 (1.046.000 / +4,4%)
radio NRW: 1.594.000 (1.603.000 / -0,6%)
100’5 DAS HITRADIO: 32.000 (33.000 / -3,0%)

Berlin-Brandenburg
radioeins: 112.000 (105.000 / +6,7%)
Antenne Brandenburg: 149.000 (177.000 / -15,8%)
Fritz: 82.000 (77.000 / +6,5%)
Inforadio: 58.000 (61.000 / -4,9%)
rbb 88,8: 112.000 (86.000 / +30,2%)
94,3 rs2: 105.000 (93.000 / +12,9%)
98,8 KISS FM: 60.000 (62.000 / -3,2%)
100,6 FluxFM: 26.000 (25.000 / +4,0%)
104,6 RTL: 130.000 (139.000 / -6,5%)
105’5 Spreeradio: 85.000 (79.000 / +7,6%)
BB RADIO: 126.000 (105.000 / +20,0%)
Berliner Rundfunk 91.4: 150.000 (146.000 / +2,7%)
ENERGY Berlin: 51.000 (62.000 / -17,7%)
JAM FM Berlin: 36.000 (52.000 / -26,9%)
Klassik Radio Gebiet Berlin: 47.000 (46.000 / +2,2%)
radio B2: 102.000 (96.000 / +6,3%)
Radio Cottbus: 16.000 (15.000 / +6,7%)
Radio Paradiso: 38.000 (32.000 / +18,8%)
Radio Cottbus: 5.000 (-)
Radio TEDDY: 57.000 (41.000 / +30,2%)
Star FM 87.9: 65.000 (62.000 / +4,8%)
[Quelle: reichweiten.de]

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

ma 2022 Audio I

Mit der ma 2022 Audio I  gab es Zeugnisse für Deutschlands Radiosender: die Einschaltquoten wurden...

ma Audio 2021

Die ma 2021 ist der erste Media-Analyse seit einem Jahr. Der übliche Rhytmus wurde aufgrund der Cor...

ma Audio 2020 II

Heute Vormittag wurden die Zahlen zur "ma Audio 2020 II" veröffentlicht. Die Werte relativ "coronaf...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.