Luistercijfers August-September 2011

Seit gestern stehen die Radioeinschaltquoten in den Niederlanden für den Zeitraum August-September 2011 fest. 3FM konnte den Verlust im Vergleich zum vorherigen Monat wieder ausgleichen. Ob die sonstigen Änderungen mit dem Wegfall des Senders Smilde und der reduzierten Leistung am Standort Lopik zu tun hat, wird sich wohl nie zu 100% aufklären. Hier die kompletten Zahlen:

01. Radio 538: 11.8 % (11.4 %)
02. Radio 3FM: 9.6 % (8.9 %)
03. Radio 2: 9.1 % (8.8 %)
04. Sky Radio: 8.5 % (8.7 %)
05. Radio 1: 7.6 % (8.6 %)
06. Q-music: 6.2 % (6.3 %)
07. Radio Veronica: 5.3 % (5.3 %)
08. 100%NL: 4.4 % (4.2 %)
09. Radio 5: 2.8 % (2.6 %)
10. Slam!FM: 2.7 % (2.7 %)
11. Radio 10 Gold: 2.6 % (2.7 %)
12. Classic FM: 1.8 % (1.8 %)
13. Radio 4: 1.8 % (2.0 %)
14. Arrow Classic Rock: 1.1 % (1.0 %)
15. BNR Nieuwsradio: 0.9 % (0.8 %)
16. Kink FM: 0.6 % (0.5 %)
17. Arrow Jazz FM: 0.5 % (0.5 %)
18. Radio 6 soul en jazz: 0.3 % (0.3 %)
[Quelle: radiofreak.nl]

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Luistercijfers Mai-Juni 2022

Es gab einen Wechsel an der Spitze der niederländischen Radiosender: Qmusic liegt jetzt deutlich vo...

Luistercijfers April-Mai 2022

Gemäß der Luistercijfers von April-Mai 2022 ist NPO Radio 2 weiterhin Marktführer. Im Vergleich z...

Luistercijfers März-April 2022

Heute Morgen wurden die Luistercijfers für den Zeitraum März-April 2022 veröffentlicht. Ich hatte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.