Ausblick auf das morgige “Abendland”

Aus gegebenem Anlass gibt es morgen Abend ab 19.00 Uhr ein Mark Spoon-Special im “Abendland”. Fakten über seinen immer noch rätselhaften Tod habe ich zwar nicht, dafür aber tonnenweise alte CDs mit Stücken die er mitproduziert oder geremixed hat. Ich durchstreife nämlich gerade eine nicht offizielle Discographie und bin überrascht hinter wieviel bekannten Titeln er eigentlich steckt (vieles davon ist bei mir mittlerweile in Vergessenheit geraten).

Wer mag kann sich in das offizielle Kondolenzbuch eintragen, es befindet sich auf www.mark-spoon.com.

Wir hören uns morgen Abend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.