Abendland vom 28.10.2005

Wow, 21°C und das Ende Oktober. Irgendwie haben Klimaveränderungen auch schöne Seiten. Trotzdem habe ich mich nicht in die Sonne gelegt, sondern Euch ein neues “Abendland” präsentiert. Hier die Playlist:

18.00 – 19.00
01. Rage Against The Machine – Killing In The Name Of
02. Fugees – Take It Easy
03. The Sheer – Stay Awake
04. Paula – Es kommt immer alles anders
05. Der Ohrwurm von Daniel Uhlenhaut:Tonka – 84
06. Ladytron – Destroy Everything You Touch
07. Hidden Track: Prodigy – Charly (1991)
08. Pharrell feat. Gwen Stefani – Can I Have It Like That
09. Imagination – Just An Illusion

19.00 – 20.00
01. Titiyo – 1989 [Funkstar De Luxe RMX]
02. Depeche Mode – Precious [Sasha’s Spooky Mix]
03. Da Hool – Set The Stakes High
04. Happy Hardcore-Classic: Nakatomi – Free
05. Greatest DeeJay – Greatest DeeJay
06. Axwell feat. Steve Edwards – Watch The Sunrise
07. Dancefloorkiller: Ferry Corsten feat. Simon Le Bon – Fire
08. DJ Jean – Feel It
09. Scissor Sisters – It Can’t Come Quickly Enough [SM Boot Mix]
10. Tiga – You Gonna Want Me
11. DJ Tiesto – A Tear In The Open [Leama & Moore Remix]

Checkt auch bitte mal die Audio-Datei.Daniel und ich sind nämlich auf einen kleinen Skandal auf dem neuen Robbie Williams-Album “Intensive Care” gestossen:

TeutoRADIO – Abendland vom 28.10.2005 by Thomas Tepe on Mixcloud

Ich suche übrigens noch eine neue Rubrik, die im Jahr 2006 den “Happy Hardcore-Classic” ablösen kann. Es sollte etwas mit Dance Music zu tun haben, der Rest ist eigentlich ziemlich egal. Vorschläge bitte an thomas@teutoradio.de.

Schönes Spätsommerwochenende 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.