Luistercijfers März-April 2017

Am Dienstag wurden die Luistercijfers aus dem Zeitraum März/April veröffentlicht. Darin wird deutlich, dass sich NPO Radio 2 langsam in Richtung Pole bewegt. Der Sender konnte gegenüber dem Vorjahreszeitraum knapp 2% zulegen. Im freien Fall befindet sich weiterhin NPO 3FM. Vergleicht man die Zahlen aus dem Mai 2015 hat der Sender die Hälfte seiner Hörer verloren. Mittlerweile gab es personelle Konsequenzen für die konstant schlechten Quoten von 3FM: Basyl de Groot hat Anfang Mai seinen Posten als Zendermanager geräumt. Hier die Zahlen:

01. Radio 538: 12.2 % (12.3 %)
02. NPO Radio 2: 10.8 % (10.3 %)
03. Sky Radio: 10.1 % (9.5 %)
04. Qmusic: 9.4 % (9.7 %)
05. NPO Radio 1: 7.7 % (7.6 %)
06. Radio 10: 6.1 % (6.2 %)
07. NPO 3FM: 4.5 % (4.8 %)
08. Radio Veronica: 4.1 % (4.2 %)
09. 100% NL: 3.3 % (3.5 %)
10. NPO Radio 5: 3.1 % (3.2 %)
11. NPO Radio 4: 2.1 % (2.3 %)
12. Classic FM: 1.9 % (1.8 %)
13. SLAM!: 1.9 % (1.7 %)
14. BNR Nieuwsradio: 0.9 % (0.9 %)
15. Sublime FM: 0.8 % (0.7 %)
[Quelle: radiofreak.nl]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.