Favourite Classix 142

Über Paul van Dyk ist vmtl. alles Wichtige bekannt: erste kommerzielle Erfolge Ende der 1990er (1998), gebürtig aus Eisenhüttenstadt und zig Auszeichnungen (Weltbester Produzent, World’s No.1 DJ, Best Producer und so weiter), weltweit immer noch als DJ unterwegs. Kommerziell ist es etwas ruhiger um ihn geworden, in der Trance-Szene gehört er nach wie vor zu DEN festen Größen der Welt. Ich gehe davon aus, dass ich in den nächsten Monaten sicher nochmal auf die eine oder andere Produktion von ihm zurückkomme, da er viele geniale Tracks produziert hat.

Der heutige Classic ist jedoch eher unbekannt: Paul van Dyk – Forbidden Fruit (1996). Vermutlich war die Zeit 1996 einfach noch nicht reif für ihn, Aufbau und auch die Harmonik des Tracks finden sich in “For An Angel” oder “Another Way” wieder. I Love It.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.