• Thomas Tepe

    SENDERFOTOS

Molbergen/Cloppenburg

Westlich der Kreisstadt Cloppenburg befindet sich der Sendemast Molbergen-Peheim (eher bekannt als "Sender Cloppenburg" ). 1967 wurde hier ein Gittermast errichtet und zunächst zur Abstrahlung von TV-Signalen eingesetzt. Dank seiner Antennenhöhe von knapp 260 Metern ü NN schloss er die Lücke zwischen den Sendern Osnabrück, Lingen, Bremen und Aurich. Abgestrahlt wurden von hier die TV-Programme des ZDF (E 37) und des NDR (E40) mit jeweils 40 kW. Die Versorgung mit dem Ersten übernahm der Sender Steinkimmen. Somit war im Kerngebiet des Senders Cloppenburg kein Sender für Das Erste notwendig. Ausserdem wurden von hier bis Mitte 2004 Sat.1 (E48) und RTL (E51) mit jeweils 5kW ausgestrahlt. Auf den Fotos ist gut zu erkennen, dass der GFK-Mast nach 2006 entfernt wurde und der Mast somit kleiner ist.

Molbergen-Peheim ist derzeit ein reiner Radiostandort. Den Anfang machte der Offene Kanal Cloppenburg im April 1997 auf 99,3 MHz. Dieser stellte Mitte 1999 seinen Sendebetrieb ein und gab die Frequenz an die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) zurück. Für einige Monate war auf 99,3 MHz das Programm von Deutschlandradio Berlin (jetzt Dlf Kultur) zu hören bevor die NLM die Frequenz dann der Ems-Vechte-Welle zuordnete. Im August 2020 wurde die 99,3 dann an Radio 21 vergeben, die Ems-Vechte-Welle bekam die 89,5 MHz. Erste Spekulationen über einen Frequenztausch gab es bereits im Juli 2018.  

Interessantes Detail am Rande: bis Mitte der 90er Jahre war auf 93,5 MHz AFN zu hören. Die einzige Kaserne mit us-amerikanischen Soldaten im Einzugsgebiet war die Mühlenberg-Kaserne im emsländischen Sögel. In einigen Verzeichnissen steht auch, dass die 93,5 aus Sögel gesendet haben soll. Laut anderen Quellen wurde AFN aus Molbergen verbreitet. Wer genauere Infos hat, kann sich gern bei mir melden.

Ausgestrahlt wird derzeit Folgendes:
UKW:
89,5 Ems-Vechte-Welle (1,0 kW, Aufschaltung 18.08.2020)
93,5 N-Joy (1,6 kW, Aufschaltung im Dezember 1997)
95,5 Deutschlandfunk Kultur (0,1 kW)
99,3 Radio 21 (1,0 kW, Aufschaltung Ende August 2020 nach Antennenumbau)
103,7 NDR Info (1,6 kW, Auschaltung im Mai 2000)

DAB+:
5C DR Deutschland (5,0 kW)
5D Antenne DE (5,0 kW, geplant)

Koordinaten: 07e51/52n53 | Fusspunkthöhe: 33 m ü NN 

2006
Molbergen/CloppenburgMolbergen/CloppenburgMolbergen/Cloppenburg

2020
Molbergen/Cloppenburg Molbergen/CloppenburgMolbergen/CloppenburgMolbergen/Cloppenburg

Diagramme
Diagramm Cloppenburg/Molbergen 93,5 MHzDiagramm Cloppenburg/Molbergen 95,5 MHzDiagramm Cloppenburg/Molbergen 99,3 MHzDiagramm Cloppenburg/Molbergen 103,7 MHz

(Letzte Änderung: 11.09.2020)

ÜBERSICHT SENDERFOTOS