Bauarbeiter bei Wiederaufbau Sendemast verletzt

Beim Wiederaufbau des Gittermastes in Smilde hat sich ein Unfall ereignet. Wie u.a. RTV Drenthe mitteilt ist Bauteil oder Werkzeug aus ca. 80 Metern Höhe auf den Helm eines Bauarbeiters geprallt und hat von dort aus den Rücken eines Kollegen erwischt. Dieser Unfall ereignete sich in etwa 80 Metern Höhe auf der neu erstellten Plattform, auf der der Gittermast verankert wird. Beide Arbeiter wurden vor dort aus nach unten transportiert und in ein Krankenhaus gebracht. Irgendwie scheint der Ort unter keinem guten Stern zu stehen.

www.radio-tv-nederland.nl SmildeMet Dank aan Hepke (www.radio-tv-nederland.nl)

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Untersuchungen zu den Bränden Sender Smilde und Lopik

Vor zweieinhalb Jahren brannte es in den Sendemasten von Smilde und Lopik, der Sender Smilde brach a...

Einsturz Sendemast Smilde jährt sich

Heute vor zwei Jahren stürzte in der niederländischen Provinz Drenthe der knapp 300 Meter hohe Sen...

Smilde wieder On Air

Seit etwa 0.30 ist der Sender Hoogersmilde wieder On Air. Schrittweise wurden sie die Programme Radi...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.