Sendemasten in Zeewolde gesprengt

Eine knappe Woche nach Abschaltung des Mittelwellensenders in Zeewolde wurden heute Mittag die Sendemasten gesprengt. Die Masten sollten eigentlich schon um 11.00 Uhr gesprengt werden, die Sprengmeister brauchten aber fünf Anläufe bevor sie endgültig umfielen. Auf der Webseite vom Omroep Flevoland ist ein kurzer Bericht zu finden. Außerdem ist dort dieses Video verlinked:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.