Luistercijfers Juli-August 2017

Heute Morgen gab es wieder frische Daten über die Nutzungen der niederländischen Radiosender. Der freie Fall von 3FM scheint gestoppt zu sein, der Sender konnte im Vergleich zum Vormonat 0,1% Marktanteil aufholen. Abwärts ging es für Qmusic: im Vergleich zum Vormonat hat der Sender 0,4% verloren, im Vergleich zum Vorjahr sogar 1,2%. Hier die kompletten Zahlen:

01. Radio 538: 12.3 % (13.2 %)
02. NPO Radio 2: 10.1 % (10.1 %)
03. Sky Radio: 9.4 % (9.5 %)
04. NPO Radio 1: 8.5 % (8.4 %)
05. Qmusic: 7.9 % (8.3 %)
06. Radio 10: 6.4 % (6.1 %)
07. NPO 3FM: 4.4 % (4.3 %)
08. Radio Veronica: 4.2 % (4.2 %)
09. 100% NL: 3.6 % (3.7 %)
10. NPO Radio 5: 3.5 % (3.1 %)
11. NPO Radio 4: 1.9 % (1.9 %)
12. SLAM!: 1.6 % (1.8 %)
13. Classic FM: 1.5 % (1.4 %)
14. BNR Nieuwsradio: 0.9 % (0.9 %)
15. Sublime FM: 0.9 % (0.9 %)
[Quelle: radiofreak.nl]

Interessant dürften die Auswertung ab November werden. Ab da greifen die Änderungen die sich im Bereich Personal ergeben/ergaben haben. Außerdem hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Radio 10 und Radio Veronica ihre UKW-Ketten tauschen. Machbar wäre es, beide Sender gehören zum Talpa-Konzern.

Luistercijfers Juni-Juli 2017

Im Zeitraum Juni/Juli 2017 erreichte das öffentlich-rechtliche NPO 3FM einen Marktanteil von nur noch 4,3 %. Vergleicht man die aktuellen Zahlen mit den Werten von vor fünf Jahren, hat der Sender mehr als die Hälfte seines Marktanteils verloren. Hier die Details:

01. Radio 538: 13.2 % (13.1 %)
02. NPO Radio 2: 10.1 % (10.2 %)
03. Sky Radio: 9.5 % (9.9 %)
04. NPO Radio 1: 8.4 % (7.5 %)
05. Qmusic: 8.3 % (8.9 %)
06. Radio 10: 6.1 % (5.9 %)
07. NPO 3FM: 4.3 % (4.8 %)
08. Radio Veronica: 4.2 % (4.1 %)
09. 100% NL: 3.7 % (3.5 %)
10. NPO Radio 5: 3.1 % (3.3 %)
11. NPO Radio 4: 1.9 % (2.3 %)
12. SLAM!: 1.8 % (2.0 %)
13. Classic FM: 1.4 % (1.3 %)
14. BNR Nieuwsradio: 0.9 % (0.9 %)
15. Sublime FM: 0.9 % (0.8 %)
[Quelle: radiofreak.nl]

In den kommenden Wochen und Monaten werden sich die Zahlen vermutlich verschieben, da sich personell Einiges in der niederlädnischen Radioszene getan hat. Ende Juli wurde bekannt, dass Rob Stenders mit der durchaus beliebten Sendung NPO Radio 2-Sendung „Platenbonanza“ seinen Stammplatz (14.00 – 16.00 Uhr) räumen muss. Sein Platz wird künftig von Annemieke Schollaardt (Ex-3FM) belegt. Jeroen van Inkel kehrt nach seiner Auszeit aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr zu Radio Veronica zurück. Frank van der Lende hört nach knapp zwei Jahren mit seiner Drivetime-Show bei 3FM auf (wird ersetzt durch „Mark & Ramon“), Giel Beelen verlässt 3FM und wechselt zu Talpa (Radio 538, SkyRadio, Radio Veronica, Radio 10). Was er dort genau macht ist noch unklar. Das neue Schema von NPO 3FM sieht wie folgt aus:
Also sehr viel Bewegung in der niederländischen Radioszene. Die Zahlen in den nächsten Monaten dürften also umso spannender werden.

Giel Beelen hat den Weltrekord

Heute um kurz nach 5.00 Uhr hat Giel Beelen den Weltrekord im Radiomachen geknackt. Bis zu dem Zeipunkt wusste niemand wie lange er noch weitermacht. Hier der Ausschnitt von kurz nach 5.00:

3FM | Giel Beelen | De record is er! (20.05.2014) by Thomas Tepe on Mixcloud

Letztendlich hat er noch bis kurz 12.00 und damit 198 Stunden durchgehalten. Es gab sehr emotionale Momente. Hört selbst:

3FM | Giel Beelen | Radiorecord: Le grande finale (20.05.2014) by Thomas Tepe on Mixcloud

Hier noch ein paar Bilder und Audiofragmente aus dieser interessanten Woche. Dass Giel Beelen sehr flexibel sein kann, hat er in den letzten Tagen bewiesen. Auf der einen Seite passt er sich an das jeweilige Konzept an, auf der anderen Seite zieht er seinen eigenen Stil durch.


3FM | Giel Beelen | 10 Telefontjes (20.05.2014) by Thomas Tepe on Mixcloud

3FM | Giel Beelen | Gegin van GIEL! (20.05.2014) by Thomas Tepe on Mixcloud

Als eine Art „Trophäe“durfte er das Mikrofon in das er 198 Stunden gesprochen hat:

GIEL FM: Tag 3 bis 6

Samstagabend, Giel Beelen ist mittlerweile seit über 130 Stunden On Air. Hier ein paar Fotos, die ich wahllos herausgepickt habe:

Einige Ausschnitte habe ich auch noch herausgesucht. Auch hier war es realtiv schwer einen Querschnitt wichtiger Momente auszuwählen, da ich zwar viel aber nicht alles höre und da es einfach zu viele interessante Momente gibt:

3FM | Giel Beelen | DrieQuest vom 15.05.2014 by Thomas Tepe on Mixcloud

3FM | Giel Beelen | 538-Onderbreking by Thomas Tepe on Mixcloud

3FM | Giel Beelen | Jeroen van Inkel belt by Thomas Tepe on Mixcloud

Mein Tipp: Giel wird mehr als 190 Stunden machen und nach 200 Stunden aufhören. Bis dahin ist aber noch ein bischen Zeit.

GIEL FM: Tag 1 und 2

Seit gestern Morgen ist Giel Beelen bei 3FM On Air, bisher schlägt er sich gut. Einige „Fahrfehler“ schleichen sich zwar zwischendurch ein, das schaffe ich aber auch bei normalem Schlafpensum. Am Sonntagabend war er noch kurz bei RADIO1NL in der Sendung „Met Het Oog Op Morgen“ zu hören:

[mixcloud http://www.mixcloud.com/thomastepe/radio1nl-2014-05-11-het-oog-op-morgen-interview-met-giel-beelen/ width=450 height=110 /]

So gings gestern Morgen bei 3FM los:


Ein Reporter von RADIO1NL war gestern Morgen um kurz vor 6.30 Uhr auch noch kurz bei Giel und hat ihn interviewt:

Hier noch ein paar Eindrücke von gestern und heute:
Ich habe Giel via Twitter viel Erfolg gewünscht und war damit kurz im Livestream zu sehen (Danke an Sebastian):

Über www.3fm.nl kann man mit Giel in Kontakt treten (Facebook, Twitter) oder einfach nur zuschauen. Interessantes Experiment. In den nächsten Tagen gibt es weitere Fotos aus dem Studio.

3FM wird GIEL FM

In der kommenden Woche feiert Giel Beelen sein zehnjähriges Jubiläum in der Morgenschiene bei 3FM. Zuvor war er u.a. abends und nachts mit teilweise sehr spannenden Formaten auf Sendung. Zum 10. Geburtstag startet Giel einen Weltrekordversuch: er möchte den On Air-Weltrekord brechen.


Aktuell besitzt sein belgischer Kollege Lennart Creël den Rekord. Er war bis zum vergangenen Wochenende 188 Stunden auf Sendung. Giel hat am vergangenen Dienstag mit ihm über diese Sendung gesprochen und gleichzeitig bekanntgegeben, dass er selbst 190 Stunden senden möchte.

Startschuss für diese Aktion ist am kommenden Montag, seine Kollegen werden ihn an ihren festen Sendeplätzen unterstützen. Während dieses Rekordversuchs darf Giel 3 Stunden pro Tag schlafen, zusätzlich darf er noch 2 Powernaps von jeweils 15 Minuten halten. Im Studio wird spezielle Beleuchtung abgebracht, um die Ruhe- und Wachphasen zu unterstützen. Er darf das Gebäude nicht verlassen, neben dem Studio wird eine Dusche für ihn eingerichtet. Zu hören und zu sehen ist der Weltrekordversuch via www.3fm.nl. Success, Giel.

90s Request Top 100 2012

Die 90s Request-Week war viel zu schnell vorbei, in diesem Jahr fand ich die Musikzusammenstellung aber nicht so gut wie in den Jahren zuvor. Die 90s Request Top 100 sah in diesem Jahr wie folgt aus:

1 Nirvana – Smells Like Teen Spirit
2 Pearl Jam – Black
3 Rage Against The Machine – Killing In The Name Of
4 Oasis – Wonderwall
5 Blur – Song 2
6 Verve – Bitter Sweet Symphony
7 Foo Fighters – Learn To Fly
8 Red Hot Chili Peppers – Under The Bridge
9 Greenday – Basket Case
10 Metallica – Nothing Else Matters
11 Guns N‘ Roses – November Rain
12 Underworld – Born Slippy
13 Ac/dc – Thunderstruck
14 U2 – One
15 Offspring – Self Esteem
16 K’s Choice – Not An Addict
17 Liquido – Narcotic
18 Cranberries – Zombie
19 Radiohead – Creep
20 Charly Lownoise – Wonderful Days
21 Goo Goo Dolls – Iris
22 Faithless – Insomnia
23 Pearl Jam – Alive
24 No Doubt – Don’t Speak
25 Anouk – Nobody’s Wife
26 Live – Lightning Crashes
27 R.e.m. – Losing My Religion
28 Soundgarden – Black Hole Sun
29 Robbie Williams – Angels
30 Prodigy – Smack My Bitch Up
31 Beastie Boys – Sabotage
32 Depeche Mode – Enjoy The Silence
33 Coolio – Gangsta’s Paradise
34 Alanis Morissette – Ironic
35 Bush – Glycerine
36 Bryan Adams – Summer Of ’69
37 Daft Punk – Around The World
38 Korn – Freak On A Leash
39 Acda & De Munnik – Het Regent Zonnestralen
40 Air – All I Need
41 Guano Apes – Open Your Eyes
42 Counting Crows – Mr. Jones
43 Dj Paul Elstak – Rainbow In The Sky
44 Massive Attack – Unfinished Sympathy
45 Bruce Springsteen – Streets Of Philadelphia
46 Eiffel 65 – Blue
47 Skunk Anansie – Weak
48 Red Hot Chili Peppers – Scar Tissue
49 Spice Girls – Wannabee
50 Beck – Loser
51 House Of Pain – Jump Around
52 Van Dik Hout – Stil In Mij
53 Manic Street Preachers – Motorcycle Emptiness
54 Mc Hammer – Can’t Touch This
55 Blink 182 – What’s My Age Again?
56 Crash Test Dummies – Mmm Mmm Mmm Mmm
57 Limp Bizkit – Nookie
58 Michael Jackson – Black Or White
59 Nirvana – Come As You Are
60 Guus Meeuwis/vagant – Het Is Een Nacht
61 Aerosmith – I Don’t Want To Miss A Thing
62 Lenny Kravitz – Are You Gonna Go My Way
63 Fatboy Slim – Praise You
64 4 Non Blondes – What’s Up
65 Weezer – Buddy Holly
66 Blof – Harder Dan Ik Hebben Kan
67 Chemical Brothers – Hey Boy Hey Girl
68 Backstreet Boys – Everybody (backstreet’s Back)
69 Smashing Pumpkins – Disarm
70 Natalie Imbruglia – Torn
71 Bloodhound Gang – Bad Touch
72 Pearl Jam – Jeremy
73 Fugees – Killing Me Softly
74 Cardigans – My Favourite Game
75 Novastar – Wrong
76 Destiny’s Child – No No No
77 Spin Doctors – Two Princes
78 Poema’s – Mijn Houten Hart
79 Blind Melon – No Rain
80 Snap – Rhythm Is A Dancer
81 Black Crowes – Remedy
82 Jamiroquai – Deeper Underground
83 Britney Spears – Baby One More Time
84 Stone Temple Pilots – Plush
85 Eric Clapton – Tears In Heaven
86 New Radicals – You Get What You Give
87 Radiohead – Street Spirit
88 Eminem – My Name Is
89 Genesis – Jesus He Knows Me
90 Presidents Of The United States – Peaches
91 Sinead O’connor – Nothing Compares 2u
92 2 Pac – Changes
93 Metallica – Enter Sandman
94 Madonna – Frozen
95 Portishead – Glory Box
96 Robbie Williams – Let Me Entertain You
97 Bon Jovi – Always
98 Vengaboys – Boom Boom Boom Boom
99 Seal – Kiss From A Rose
100 Babylon Zoo – Spaceman

Finale Euro 2012

… interessiert mich heute nicht – bzw. nicht nur am Rande. Am Freitagmorgen hat Giel Beelen mit Rob Green (You FM) telefoniert, um ihm für zum Ausscheiden der deutschen Fussballnationalmannschaft  zu gratulieren (nachdem es Mitte Juni eine Gemeinschaftssendung der beiden gab). Das Gespräch gibt es hier:

Schadenfreude ist wohl die beste Freude 😉

3FM vs. You FM

Gestern Morgen traute ich meinen Ohren nicht, als ich auf 3FM plötzlich deutsche Sätze hörte. Naja, Deutsch mit englischem Akzent, dafür allerdings ausserhalb der Nachrichten. Ein O-Ton rund um das Thema „Fussball“ konnte es also nicht sein. Vielmehr war es eine Kooperation zwischen dem niederländischen Sender und dem Jugendprogramm des Hessischen Rundfunks „You FM“. Für eine Stunde waren Giel Beelen und Rob Green gemeinsam auf 3FM und You FM zu hören. So kamen die Hessen mal in den Genuss von gut gemachtem Radio 😉 Einen Zusammenschnitt der Sendung gibt es hier:

Auffällig ist hier wie abgedroschen das Geclaime von Rob Green klingt während Giel Beelen wie immer lekker drauflos quatscht. Ich weiss schon warum ich wenn möglich niederländisches Radio höre.

Und so hören sich niederländische Sondersendungen zum Thema „Fussball“ an: