Radio Osnabrück neu auf 102,2 MHz

Seit gestern Abend ist Radio Osnabrück im südlichen Landkreis in besserer Qualität zu empfangen. Zu diesem Zweck wurde in der Stadt Dissen am Teutoburger Wald ein neuer Sender in Betrieb genommen. Gesendet wird vom Fernmeldeturm auf der Steinegge. Dieser Berg gehört mit 266 Metern ü NN zu den höchsten Erhebungen im Osnabrücker Land. Der Turm selbst ist 61 Meter hoch, die Sendeantennen wurden an der Mastspitze montiert. Die Rundfunksignale werden also aus einer Höhe von 327 Metern abgestrahlt.
Sender Dissen Sender DissenSender Dissen

Genutzt wird die Frequenz 102,2 MHz, gesendet wird in zwei Richtungen. Richtung Südwesten mit 50 Watt (Südwestkreis) und Richtung Nordosten mit 200 Watt. So werden die südlichen Stadtteile von Melle sowie der Südwestkreis Osnabrück nun mit besseren Signalen versorgt.

Radio Osnabrück ist derzeit auf folgenden Frequenzen aktiv:
93,6 Bad Rothenfelde (0,1 kW)
98,2 Osnabrück-Widukindland (0,25 kW)
102,2 Dissen (0,2 kW)
104,2 Melle-Industriegebiet (1,0 kW)
107,6 Osnabrück-Widukindland (0,63 kW)

Durch dieses Netz werden das Osnabrücker Land und die Stadt versorgt, es gibt allerdings noch Lücken in denen das UKW-Signal zu schwach ist (gerade wenn schlechte Empfänger oder nur Wurfantennen genutzt werden).

Dashcam-Test

In Deutschland wird noch darüber gestritten ob Dashcams nun erlaubt sind oder nicht. Ich selbst benötige vermutlich keine, da ich überwiegend auf wenig befahrenen Strecken unterwegs bin. Vor einigen Wochen habe ich mir eine Universal-Handyhalterung gekauft. Diese habe ich per Saugnapf auf dem Armaturenbrett befestigt um mein altes Galaxy S2 darin zu befestigen. Gefühlt ist der Handyempfang an dieser Stelle besser als wenn das Gerät nur auf dem Sitz liegt, die Abbrüche bei Yourmuze sind jedenfalls weniger geworden (gleiches Handy, gleiche Wegstrecke).

Da die Halterung für zigtausend Handymodelle ausgelegt ist, hatte ich heute Nachmittag die Idee mein Galaxy S5 dort einzuklemmen und eine Fahrt durch den östlichen Landkreis Osnabrück zu filmen. Dort liegt teilweise bis zu 15cm Schnee, bei dem sonnigen Wetter heute eine tolle Vorlage. Herausgekommen ist dabei das hier:


Die Aufnahmeposition (gegen die Sonne) ist sicher nicht die beste, ein Handy als Dashcam hat aber auch nicht jeder.