Goodbye ARD Infonacht vom MDR

Radio hören in der Nacht ist in Deutschland ein besonderes Thema. Viele Sender bringen nur nonstop Musik, Wiederholungen aus dem Tagesprogramm oder verstecken in diesem Zeitraum Special Interest-Content. Lichtblick waren für mich lange Zeit SWR3 bzw. SWF3 oder Domian im WDR sowie das öffentlich-rechtliche Radio aus den Niederlanden.

Irgendwann bin ich dann auf die “ARD Infonacht” aufmerksam geworden. Diese gibt es seit April 2011 und wurde bis dato beim Mitteldeutschen Rundfunk in Halle produziert.
In der vergangenen Nacht lief die letzte von MDR Aktuell produzierte Infonacht, ab heute Abend übernimmt der Norddeutsche Rundfunk die Produktion. Gleichzeitig baut der NDR sein Programm “NDR Info” zu einer echten Infowelle um. Ab Januar entfallen die Musiksendungen, die bisher nach 22.00 Uhr dort ausgestrahlt wurden.

So klangen heute Morgen um kurz vor 6.00 Uhr die letzten Worte der ARD Infonacht aus Halle:

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Verkehrsmeldungen für Mecklenburg-Vorpommern (24.07.2021)

Bereits am vergangenen Wochenende habe ich meine jährliche Stichprobe zu den Verkehrsmeldungen für...

NDR-Radiosender über DVB-T2

Seit einigen Tagen verbreitet der NDR seine Radioprogramme via DVB-T2. Darauf aufmerksam wurde ich d...

Neuer DAB+-Standort im nördlichen Emsland

Der NDR schließt eine DAB+-Lücke im nördlichen Emsland. Im gestrigen BNetzA-Update ist der Stando...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.