BFBS Bielefeld: Counting Down The Days

Bereits Ende Februar wurde die letzte britische Kaserne in Deutschland von den ehemaligen Besatzern zurückgegeben. Damit ist es auch eine Frage der Zeit, bis BFBS 1 auf der leistungsstarken UKW-Frequenz 103,0 MHz aus Bielefeld abgeschaltet wird.
BFBS GermanyIm September 2019 tauchten neue UKW-Frequenzen im nördlichen Ostwestfalen auf. Sie sollen sicher als Ersatz für die 103.0 aus Bielefeld dienen:

88,4 Bad Oeynhausen (20W)
89,6 Bad Oeynhausen (100W)
91,2 Paderborn-Sennelager (2500W)
91,7 Friedrichsdorf (450W)
101,6 Herford (1380W)

Im November tauchten dann noch die 89,6 (100W) und 96,6 (30W) in Minden auf (vermutlich als Ersatz für den Standort Bad Oeynhausen). 91,7 und 101,6 wurden/werden bereits für BFBS Radio 2 genutzt, Gütersloh würde demnach nach Friedrichsdorf verlagert, die Bielefelder Frequenz nach Herford. So könnten Ketten für BFBS 1 und BFBS 2 entstehen.

Wer die 103,0 in Bielefeld bekommt ist derzeit offen. Gemäß Landesrundfunkgesetz fällt sie an den Privatfunk, der WDR würde sich aber sicher auch über diese Frequenz freuen. Alle WDR-Programme sind zwar in sehr guter Qualität in OWL zu empfangen, man könnte aber das Alibi-Programm COSMO aufschalten. Ich persönlich wünsche mir den Deutschlandfunk auf dieser Frequenz, im Gegenzug könnten viele kleine Sender abgeschaltet werden. In den nächsten Monaten werden wir schlauer sein.

BFBS 2 aus Bielefeld auf 101,6 MHz wurde übrigens mittlerweile abgeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.