ma 2019 IP Audio III

Die aktuellen Zahlen zur Webradio-Nutzung in Deutschland belegen laut ma 2019 IP Audio III, dass die Gesamtzahlen rückläufig sind. Daher gibt es überwiegend negative Veränderungen bei den Klicks im Vergleich zur letzten Erfassung. In meinen Augen eine normale Schwankung, mein eigener Onlineradiokonsum ist jedoch wetterunabhängig.
Bei den Top 20 gab es kaum Veränderungen im Ranking:

01.) SWR3: 9.043.054 (9.570.191)
02.) 1LIVE: 7.674.038 (7.986.2079
03.) ANTENNE BAYERN: 7.444.347 (8.425.8039
04.) WDR 2: 7.198.072 (7.438.503)
05.) NDR 2: 6.526.875 (6.852.020)
06.) BAYERN 3: 4.284.842 (4.646.633)
07.) Bayern 1: 4.265.539 (4.634.293)
08.) Deutschlandfunk: 3.872.992 (4.254.149)
09.) WDR 4: 3.533.054 (3.685.671)
10.) Rock Antenne: 3.005.968 (3.060.657)
11.) HIT RADIO FFH: 3.094.904 (4.091.204)
12.) NDR 1 Niedersachsen: 2.763.766 (2.774.871)
13.) N-JOY: 2.731.033 (2.661.097)
14.) RADIO PALOMA: 2.657.021 (2.678.096)
15.) radioeins: 2.493.061 (2.615.232)
16.) SWR 1 BW: 2.463.307 (2.620.445)
17.) hr3: 2.238.287 (2.271.431)
18.) radio ffn: 1.770.955 (1.885.154)
19.) WDR 5: 1.639.653 (1.777.189)
20.) Radio BOB!: 1.597.808 (1.542.279)

Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern konnte die Zugriffszahlen von 1.259.020 auf 1.679.035 ausbauen. Weitere ausgewählte Zahlen:

Bremen NEXT: 333.057 (309.745)
Nordseewelle: 195.998 (182.528)
Radio Hannover: 140.451 (155.517)
Radio 38: 97.075 (93.082)

Alle Zahlen gibt es auf der Seite des Radiovermarkters RMS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.