Luistercijfers Juli-August 2018

Sommerzeit in den Niederlanden, viele “Stamm-DJs” befinden sich im Urlaub oder sind schon auf Tauchstation vor ihrem neuem Job bei einem anderen Sender. Daher sollte man die aktuellen Zahlen nicht allzu wichtig zu bewerten:

01. Radio 538: 11.5 % (12.0 %)
02. NPO Radio 2: 10.6 % (11.5 %)
03. Qmusic: 9.4 % (9.3 %)
04. Sky Radio: 9.0 % (9.2 %)
05. Radio 10: 8.8 % (8.1 %)
06. NPO Radio 1: 8.3 % (8.1 %)
07. NPO Radio 5: 4.2 % (4.3 %)
08. 100% NL: 3.7 % (3.6 %)
09. Radio Veronica: 3.3 % (3.3 %)
10. NPO 3FM: 2.6 % (2.9 %)
11. NPO Radio 4: 2.1 % (2.1 %)
12. SLAM!: 1.4 % (1.5 %)
13. Classic FM: 1.3 % (1.4 %)
14. BNR Nieuwsradio: 0.8 % (0.8 %)
15. Sublime: 0.6 % (0.7 %)
[Quelle: radiofreak.nl]
Auffällig sind die Zahlen von Radio 10. Blättert man ein Jahr zurück sieht man, dass der Sender mehr als 2% hinzu gewonnen hat. Der Wechsel von Gerard Ekdom zu Radio 10 wird sich in etwa zwei Monaten in den Luistercijfers wiederspiegeln. Bis dahin ist also noch Zeit. Dramatisch finde ich die Zahlen von NPO 3FM. Der Sender befindet sich unter 3% und verliert ab Mitte Oktober mit Michel Veenstra das so ziemlich letzte Urgestein (wohin Veenstra wechselt ist noch nicht bekannt, ich hoffe NPO Radio 2 und befürchte Radio 10) und befindet sich in den Sommermonaten – trotz Festivals – im freien Fall.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Luistercijfers Juli-August 2022

Die Luistercijfers Juli-August 2022 zeigen, dass Qmusic weiterhin Marktführer ist, der Sender hat t...

Luistercijfers Juni-Juli 2022

Qmusic bleibt auch nach dem Sommer Marktführer im niederländischen Radio. Hier sind die aktuell...

Luistercijfers Mai-Juni 2022

Es gab einen Wechsel an der Spitze der niederländischen Radiosender: Qmusic liegt jetzt deutlich vo...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.