Luistercijfers Augustu-September 2015

Bereits in der vergangenen Woche wurden die niederländischen Radioeinschaltquoten für den Zeitraum September/Oktober 2015 veröffentlich. Der Erhebungszeitraum fällt schon in den Bereich nach den Radiotransfers die im Sommer/Herbst stattgefunden haben. Große Sprünge gibt es bisher noch nicht. Auffällig ist nur dass NPO 3FM immer weiter an Boden verliert und mittlerweile sogar von NPO Radio 2 überholt wurde. Die Details:

01. Radio 538: 12.0 % (11.8 %)
02. Qmusic: 9.9 % (10.1 %)
03. Sky Radio: 8.9 % (9.0 %)
04. NPO Radio 2: 8.6 % (8.7 %)
05. NPO 3FM: 7.9 % (8.0 %)
06. NPO Radio 1: 7.0 % (7.0 %)
07. Radio 10: 5.8 % (5.6 %)
08. Radio Veronica: 4.1 % (4.4 %)
09. 100% NL: 4.1 % (3.8 %)
10. NPO Radio 5: 3.2 % (3.4 %)
11. NPO Radio 4: 1.9 % (1.8 %)
12. Classic FM: 1.8 % (1.7 %)
13. SLAM!: 1.8 % (1.7 %)
14. Sublime FM: 0.9 % (0.9 %)
15. BNR Nieuwsradio: 0.6 % (0.7 %)
16. NPO Radio 6: 0.5 % (0.3 %)
[Quelle: radiofreak.nl]

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Luistercijfers Juli-August 2021

Der Siegeszug von Qmusic scheint vorerst gestoppt zu sein. Ende August sah es noch so aus, als würd...

Luistercijfers Juni-Juli 2021

Die Luft an der Spitze beim niederländischen Radio wird eng: NPO Radio 2 und Qmusic liegen nur noch...

Luistercijfers Mai-Juni 2021

In den Luistercijfers Mai-Juni 2021 muss NPO Radio 2 weitere Marktanteile abgeben. Gleichzeitig konn...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.