Langsam ziehender Regen

Über den Herbst konnten wir uns bisher nicht beschweren: viel Sonne und angenehme Temperaturen. Ist aber auch kein Wunder, der Herbst ist ja gerade erstmal ein paar Tage alt. Seit Anfang dieser Woche ist übrigens Schluß mit goldenem Oktober, es zieht immer wieder Regen über Südwestniedersachsen. Und dieser zieht manchmal gaaaaanz langsam:

Favourite Classix 163

Musikalisch ist dieses Projekt ein kleiner Geniestreich: gegründet 1998 von Damon Albarn (Blur), vertreten wird die Band nur durch 2D-Figuren (die realen Musiker bleiben im Hintergrund und unterscheiden sich von Album zu Album) und das erste Album verkauft sich direkt mehr als 7 Millionen Mal. Die Rede ist von den GORILLAZ und ihre erste Single “Clint Eastwood” (2001).



Gerüchteweise wird übrigens an einem neuen Album gearbeitet.

Favourite Five 16/2015

Sommer… ähm… Herbst, Sonne, Sonnenschein und eine neue Favourite Five:

01. Sigala – Easy Love
02. Armin van Buuren feat. Mr. Probz – Another You [Ronski Speed Radio RMX]
03. A-Trak feat. Jamie Lidell – We All Fall Down
04. Axwell Λ Ingrosso – Sun Is Shining
05. Philip George And Anton Powers – Alone No More

Update Sat-Anlage

Vor einigen Wochen hatte ich ja ein paar Zeilen zu meiner neuen DVB-S-Anlage geschrieben. In der Zwischenzeit sind einige Schauer mit Starkregen über Osnabrück hinweggezogen und haben mir den Empfang verhagelt. Betroffen davon waren nicht nur die „schielenden“ Positionen 13.0° und 28,2°, sondern auch etliche Transponder auf 19,2°. Darf bei einem solchen Durchmesser eigentlich nicht sein.

Ich habe meinen Comag SL40 HD daher an eine Anlage angeschlossen, mit der es nach eigenen Angaben des Besitzers auch bei schlechtem Wetter nie oder nur seltenst Probleme gibt. Mein Hauptinteresse lag hier vor allem beim angezeigten Signalpegel. Die HD-Transponder von ARD und ZDF erreichten etwa 83%, Pro7/Sat.1 etwa 70%. Während des Tests zog ein kräftiges Schauer über die Antenne, die Signalpegel sackten um 6-10% ab (bei mir fiel der Pegel bei Starkregen von 46% auf unter 20%, das Bild war somit weg). Der Receiver ist also nicht pessimistisch.

Nach diversen Horrorszenarien (stören etwa Bäume/Gebäude in 30 bis 100 Metern Entfernung?) habe mein Meßequipment zur Sat-Antenne gebracht, den Comag-Receiver direkt an ein LNB abgeschlossen und er zeigte mir in etwa den gleichen Wert an wie in der Wohnung. An der Verkabelung liegt es also schon mal nicht. Ich habe dann die Befestigung der Antenne gelöst, den Spiegel etwas gedreht et voila: ZDF HD kann 73%, Sat.1 66%. Das war nach längerem Testen auch das Maximum. „Super“ dachte ich mir, „jetzt noch schnell die anderen Positionen ausrichten.“ Dabei fiel mir auf, dass ich mit der aktuellen Ausrichtung auf 19,2° im Fokus nur miese Signalwerte erziele. Gerade bei 28,2° fehlten mir ein paar Zentimeter Höhe. „Das wird ja wohl kein Problem sein höhenverstellbare LNB-Halter zu kaufen.“ Zwei Baumärkte und einen Media Markt später habe ich mich dann folgende Lösung entschlossen:

DVB-SDVB-SDVB-SSeither liefern mir nicht nur die Transponder auf 19,2°, sondern auch die auf 28,2° und 13,0° Werte um die 70%:

DVB-SDVB-SDVB-SDVB-SIch bin nun etwas zuversichtlicher, dass die Signale auch bei schlechtem Wetter stark genug einfallen und störungsfreier Empfang gewährleistet ist.

Favourite Classix 162

Der heutige Classic ist ein bischen bekannter: Shanks & Bigfoot – Sweet Like Chocolate (1999). Selbst seinerzeit im Radio hoch- und runtergespielt und auch heute noch gerne gehört. Im Frühjahr 1999 erreichte der Song Platz 1 der UK Top 40, in Deutschland schaffte er es bis auf Platz 22. Und anstatt eines Spotify-Links gibt es heute den (ziemlich witzig gemachten) Videclip: