Luistercijfers August-September 2015

Das Moderatorenkarussell im niederländischen Radio zeigt erste Auswirkungen in den Einschaltquoten. Gerard Ekdom und Rob Stenders sowie Coen & Sander haben 3FM verlassen, alle Vier haben sich eine Pause gegönnt. Gleichzeitig gab es bei Qmusic das beliebte Spiel “Het Geluid” und eine entsprechende Werbekampagne. Daher verteilten sich die Radiohörer wie folgt:

01. Radio 538: 11.8 % (11.3 %)
02. Qmusic: 10.1 % (9.6 %)
03. Sky Radio: 9.0 % (9.2 %)
04. NPO Radio 2: 8.7 % (8.1 %)
05. NPO 3FM: 8.0 % (8.3 %)
06. NPO Radio 1: 7.0 % (7.3 %)
07. Radio 10: 5.6 % (5.6 %)
08. Radio Veronica: 4.4 % (4.2 %)
09. 100% NL: 3.8 % (3.8 %)
10. NPO Radio 5: 3.4 % (3.4 %)
11. NPO Radio 4: 1.8 % (1.8 %)
12. Classic FM: 1.7 % (1.7 %)
13. SLAM!: 1.7 % (1.8 %)
14. Sublime FM: 0.9 % (0.8 %)
15. BNR Nieuwsradio: 0.7 % (0.6 %)
16. NPO Radio 6: 0.3 % (0.4 %)
[Quelle: radiofreak.nl]

Heute lohnt sich auch mal ein Blick auf Luistercijfers von vor einem Jahr zu werfen. In den letzten 12 Monaten hat sich Einiges geändert.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Luistercijfers September-Oktober 2021

Keine großartigen Veränderungen gab es in den aktuellen Luistercifers. Auffallend ist nur, dass Ra...

Luistercijfers August-September 2021

Es hatte sich schon länger angedeutet und nun ist es passiert: Qmusic ist der neue Marktführer in ...

Luistercijfers Juli-August 2021

Der Siegeszug von Qmusic scheint vorerst gestoppt zu sein. Ende August sah es noch so aus, als würd...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.