12 Bewerber für UKW-Kette in NRW

Anfang 2014 hat die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) eine Senderkette mit 11 UKW-Frequenzen ausgeschrieben. Die Kette besteht überwiegend aus Frequenzen, die das Deutschlandradio im Sommer 2010 durch den Tausch mit BFBS zurückgegeben hat und seither ungenutzt waren. Im Detail handelt es sich um folgende Frequenzen:

88,3 Essen (0,1 kW)
89,0 Olpe (0,5 kW)
89,3 Bochum (0,32 kW)
89,4 Hagen (0,32 kW)
89,9 Köln (0,03 kW)
90,5 Krefeld (0,1 kW)
93,7 Mühlheim (0,5 kW)
97,0 Dorsten (0,2 kW)
98,9 Lennestadt (0,1 kW)
107,2 Herdecke (0,1 kW)
107,8 Attendorn (0,2 kW)
[Quelle: lfm.de]

Gestern endete nun die Ausschreibungsfrist und folgende Anbieter haben sich beworben:

– bigFM NRW
– domradio
– das NEUE hitradio
– deinfm
– radio ffnrw
– Klassik Radio
– Metropol FM
– NOWFM
– ENERGY Nordrhein-Westfalen
– Radio Teddy
– sunshine live
– egoFM NRW
[Quelle: lfm.de]

Die LfM prüft jetzt die Bewerbungen, man wird sich voraussichtlich nach der Sommerpause für einen der Bewerber entscheiden. Ob der Sender dann auch noch in diesem Jahr auf Sendung geht ist unklar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.