Liebe NSA

Ihr habt heimlich Angela Merkel, Gerhard Schröder und etwa 82 Millionen weitere deutsche Staatsbürger heimlich abgehört. Hiermit bitten wir Euch darum morgen ab 18.00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit KICK FM abzuhören. So erfahrt Ihr hinter welchen Terroranschlägen Osama Stanetzky steckt, Ihr erfahrt mehr über die deutsche Art des Radiomachens und Ihr hört zwischendurch gute Musik. Vielen Dank.

P.S.: Auch Nicht-NSA-Anhänger werden höflich gebeten die große Feier zum 5jährigen Jubiläum des Saftladens einzuschalten. Lasst Euch nicht von irgendwelchen Winterspielen ablenken.

5 Jahre kick!fm

Peter Stanetzky höchstpersönlich hat mich vor wenigen Wochen zu einem großen Jubiläum eingeladen. Erst da wurde mir bewußt, dass der Saftladen schon einige Jahre auf dem Buckel hat: KICK FM wird 5! Normalerweise ist man in diesem Alter im Kindergarten, die Moderatoren werden es auch in 15 Jahren noch sein (auch wenn der Zivi –  achneee, gibts ja gar nicht mehr – die Herrschaften vors Mikro tragen muß). Vielleicht ist das auch der Grund warum der Saftladen so sympathisch ist.

Seit heute ist auch das offizielle Line-Up bekannt. Ich vermute einfach mal, dass die großen Acts und Gast-DJs noch streng geheim sind (gilt auch für die Location, ich werde von einem schwarzen Audi abgeholt). Achja: Domian ist auch wohl da:

5 Jahre KICK FMPrivate Einblicke und so. Oder Mark Zuckerberg, der dann alle einzelnen “Gefällt mir”-Angaben vorliest? Naja, ich lasse mich überraschen. Also: kommenden Samstag KICK FM einschalten, ab 18.00 Uhr dann mit der Riesensause zum 5jährigen Jubiläum. Es wird ein Fest.

Favourite Five 03/2014

Und hier wieder ein kleines Update in Sachen Favourite Five:

01. Sam Smith – Money On My Mind
02. Tube & Berger feat. Juliet Sikora – Set It Off
03. Paloma Faith – Can’t Rely On You
04. Diesel Disko feat. Stefany June – Moonlight
05. Showtek – We Like To Party

Für die Tube & Berger-Version von “Set It Off” habe ich relativ viel virtuelle Prügel einstecken müssen. “DJ S.P.U.D. ist doch viel besser” und so. Bei mir hat es auch nen Moment gedauert bis das Cent-Stück gefallen ist. Danach aber umso härter.