Frühahrs-Rad-Putz 2013

Ich habe natürlich schon die ersten zig Kilometer auf dem Drahtesel in diesem Jahr zurückgelegt. Vermutlich werden es in diesem Jahr nicht so viele wie noch vor zwei Jahren (der Brötchengeber ist relativ weit entfernt… naja, eigentlich sind es ein paar miese Berge die mir die Lust nehmen die Strecke mit dem Rad zu fahren), für Kurzstrecken nutze ich mein Fahrrad aber nach wie vor gerne. Und ich habe die Pflege des Rads etwas schleifen lassen. Im vergangenen Jahr hat der Drahtesel zwar noch eine grundlegende Sanierung erhalten (neue Bremsen, Schläuche, Decken etc.), die Oberflächen wurden jedoch nicht gepflegt. Auf der einen Seite bin ich bekennender Schönwetterradler, den einen oder anderen Schauer bekommt das Rad trotzdem ab (und natürlich ne ganze Menge [Blüten-] Staub wenn es mal wieder ein paar Tage steht). Heute habe ich das schöne Wetter genutzt und einen Frühjahrs-Rad-Putz durchgeführt.

Die Reste des Winters sind verschwunden, alle wichtigen Punkte geölt, es kann also losgehen.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Kleine Radtour

Okay, in diesem jahr habe ich noch nicht wirklich lange auf dem Drahtesel gesessen. Geputzt und geö...

Nach dem Grau ist vor dem Grau

Nachdem der Karfreitag in diesem Jahr ins Wasser gefallen ist und für morgen Nachschub von Oben erw...

Eröffnungsfahrt 2016

Es war mit Werten knapp über 0°C relativ kühl heute, dafür aber trocken und sonnig. Was liegt da...

2 Gedanken zu „Frühahrs-Rad-Putz 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.