DAB-Kanalwechsel in NRW

Heute Morgen haben die WDR-Digitalradios einen Kanalwechsel vollzogen. Ab sofort werden die WDR-Programme nicht mehr über den Kanal 12D sondern über 11D verbreitet. Angekündigt wurde das Ganze relativ kurzfristig:

[Quelle: digitalradio.de]
[Quelle: wdr.de]

Man beachte wie kurzfristig das Ganze angekündigt wurde. Durch den Umzug von Kanal 12 auf Kanal 11 soll die Sendeleistung auf bis zu 10kW erhöht werden. Gleichzeitig sollen so Störungen im / aus dem Kabelnetz verringert werden. Ein weiterer Grund ist jedoch, dass es einen Kanaltausch zwischen NRW und den Niederlanden gegeben hat. NRW hat den niederländischen Kanal 5C erhalten (für die Verbreitung des Bundesmuxes), die Niederländer möchten in Kürze auf Kanal 12D wechseln und ihre Programme dort verbreiten.

Die geplante Leistungserhöhung (siehe Aufstellung Standorte/Sendeleistung hier) wurde aber offensichtlich noch nicht durchgeführt. An der Empfangssituation in Osnabrück hat sich jedenfalls nichts geändert. Später sollen noch weitere Programme über das Paket auf Kanal 11D ausgestrahlt werden, nach der Sommerpause entscheidet die LfM welche.

Hier noch ein paar Bilder:
DigitalradioDigitalradioDigitalradioDigitalradioDigitalradioDigitalradioDigitalradioDigitalradioDigitalradio

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

DAB+: 2. Nationales Paket auf Sendung

Seite heute Morgen gegen 6.30 ist das 2. nationale DAB+Paket auf Sendung. Die Standorte wurden im La...

DAB-Testausstrahlungen 2. Bundesmux aus Osnabrück

Seit einigen Tagen werden in ganz Deutschland DAB-Testausstrahlungen für den 2. Bundesmux beobachte...

DAB-Kanalwechsel in Bremen

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es in Norddeutschland immer mal wieder Kanalwechsel im DAB...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.