Auszeit

Ich werde mir in der nun kommenden Zeit eine internettechnische Auszeit gönnen. Nein, nicht Stecker raus und Kopf in den Sand stecken, sondern weniger Zeit in der Welt von Blogs, Twitter und sozialen Netzwerken verbringen. Die Hintergründe sind vielfältig.

Der grösste Punkt für diese Auszeit sind meine Tätigkeiten für OS Radio. Neben vielen Musikstrecken bestücke ich seit Anfang Januar ein neues Musikmagazin. Die Produktion dieses Magazins und viele weitere Tätigkeiten nehmen doch mehr Zeit in Anspruch als gedacht. Daher ist es nun an der Zeit die Prioritäten zu verlagern.

Wir werden in naher Zukunft vermutlich eher hören als lesen.

Ein Gedanke zu „Auszeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.