Gedanken zum 11. September

“Meinen” 11.September 2001 habe ich vor ein paar Jahren schon mal ziemlich ausführlich beschrieben. Der Tag hat mich seinerzeit ziemlich tief berührt. In den letzten Jahren hat das Gefühl etwas nachgelassen. Die Ereignisse liegen länger  zurück und man ordnet seine Gedanken und Prioritäten mit der Zeit einfach anders.

Heute Morgen stand ich vor meinem CD-Archiv und habe mir Gedanken gemacht, welche Titel ich für “Sport total” mitnehme. Dabei fiel mir auch auch “V” von Live in die Hände. Dieser Longplayer wurde 2001 veröffentlicht, auf ihm befindet sich u.a. “Overcome”. Dieser Titel erschien im Herbst 2001 und kurz nach den Terroranschlägen in den Vereinigten Staaten gab es im Netz eine Version, in der TV-Kommentare vom 11.9. zu hören waren.

Ich habe “Overcome” einige Zeit nicht mehr gehört und ich habe eine Gänsehaut bekommen, als dieser Titel lief. Auch neun Jahre nach den Anschlägen sind die Erinnerungen noch so präsent, dass ich beim Hören des Titels Gänsehaut bekommen habe.

Das Thema “War Against Islam” ist leider nach wie vor aktuell. Ihr habt sicher mitbekommen, welche abstrakten Ideen gerade in den USA in den letzten Tagen hochgekocht sind. Allerdings sollte man nach wie vor nicht alle Leute über einen Kamm scheren. Es gibt auf beiden Seiten gute und böse Menschen. Der 11.09. wird aber nach wie vor in meinem Kopf eingebrannt bleiben. Deswegen war es heute Nachmittag auch relativ schwer für mich eine lockere Moderation über den Äther zu jagen.

Neu auf OSradio: Der Weekend-Mix

Derzeit gibt es kaum blogtechnische Aktivitäten meinerseits. Das liegt aber nicht daran, dass ich nichts erlebe. Es ist meiner Meinung nach nicht interessant genug. Oder soll ich hier veröffentlichen wie oft ich täglich zur Toilette gehe?

Ich habe allerdings ein kleines Leckerli für alle Mixfreaks: Ab dem kommenden Freitag gibt es auf OSradio den “Weekend-Mix”. Freitags ab 23.00 Uhr gibt es eine Stunde lang aktuelle Dancetracks und “Fast schon Klassiker” nonstop in the Mix. Viel Spass beim Reinhören 😉

Luistercijfers Juni-Juli 2010

Hier ein relativ trockener Blick in die niederländische Radioszene. Heute Morgen wurden die Einschaltquoten veröffentlicht. Hier die Details:

01. Radio 538: 10.4 % (10.5 %)
02. Radio 3FM: 9.8 % (9.5 %)
03. Radio 2: 8.9 % (9.2 %)
04. Sky Radio: 8.4 % ( 8.2 %)
05. Radio 1: 8.2 % (7.6 %)
06. Q-music: 6.7 % (6.8 %)
07. Radio Veronica: 5.7 % (6.0 %)
08. 100%NL: 4.1 % (4.4 %)
09. Radio 5: 2.7 % (2.8 %)
10. Radio 10 Gold: 2.7 % (2.6 %)
11. Slam!FM: 2.3 % (2.4 %)
12. Radio 4: 2.0 % (2.1 % )
13. Classic FM: 1.9 % (2.0 %)
14. Arrow Classic Rock: 1.1 % (1.2 %)
15. BNR Nieuwsradio: 1.0 % (1.0 %)
16. Radio Decibel: 0.7 % (0.6 %)
17. Arrow Jazz FM: 0.5 % (0.4 %)
18. Kink FM: 0.3 % (0.4 %)
19. Radio 6: 0.2 % (0.3 %)
[Quelle: radiofreak.nl]

Die Luft für Radio538 an der Spitze wird immer enger. 3FM ist nur noch wenige Prozentpunkte von der Marktfüherposition entfernt.