Public Viewing: Deutschland : Ghana

Trotz aller Vorwarnungen und eventuell schlechter Einflüsse habe ich mir am Mittwoch das WM-Spiel Deutschland : Ghana im Rahmen vom Public Viewing angeschaut. Ausgesucht haben wir uns das Strandwerk in Osnabrück. Freier Eintritt, freier Himmel, leider kein Freibier. Zum Spiel möchte ich mich an dieser Stelle nicht äussern, dafür gibts ja “richtige” Fussballkritiker. Ein paar optische Eindrücke von der gelungenen Party gibts aber trotzdem:

Public Viewing 2010Public Viewing 2010Public Viewing 2010Public Viewing 2010Toooooooooor!!!

Bis weit nach Mitternacht waren Hupkonzerte aus der Osnabrücker City zu hören. Die WM ist aber noch nicht vorbei, oder?

Tja, übermorgen gehts gegen England. Ich bin mal gespannt was dabei herauskommt. Das Spiel gucke ich im Rahmen eines kleinen Public Viewings. An mir liegts also im Zweifelsfalle nicht.

Ein Gedanke zu „Public Viewing: Deutschland : Ghana

  1. Sieht doch nett aus…!
    Wir werden wohl mal wieder beim Büdchen am Westerberg gucken. Hoffentlich klappt´s und wir kriegen noch ein Plätzchen!!
    Ich weiß gar nicht wie bei mir die Relation zwischen public viewing und den Niederlagen von Deutschland ist? Bin ich schuld, wenn sie verlieren??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.