Wintereinbruch?

In den letzten Tagen halte ich mich mit Einträgen etwas zurück. Hauptgrund ist der Umzug von blogspot.com zu einem anderen Anbieter (vorausgesetzt der funzt so wie ich das gern hätte). Nichtsdestotrotz verfolge ich u.a. den Wintereinbruch in den USA. Mein Opa hat immer gesagt „Das Wetter aus Amerika gibts acht Tage später bei uns.“ Sollte diese Aussage stimmen, versinken wir in etwa einer Woche im Schnee. In den USA gab es gestern einen heftigen Wintereinbruch. Und auch in Deutschland stehen die Zeichen auf „Winter“. Nachdem gestern ein Tief mit Regen und Wind über Deutschland gezogen ist, dreht der Wind nun auf Richtung Ost und führt kalte Luft heran. Morgen sollen auch im Flachland die ersten Schneeflocken fallen, die Temperaturen erreichen dann nur noch Werte knapp über 0° Grad. Vielleicht haben wir ja mal wieder Chance auf einen „vernünftigen“ Winter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.