Langes (Piraten-) Wochenende

Heute ist Feiertag, morgen haben sich viele einen Brückentag gelegt und so genügend Zeit merkwürdige Dinge anzustellen. Ein Teil zieht saufend und gröhlend durch die Lande, andere wiederum resetten alle 20 Minuten ihren Router um mit neuer IP meinen Blog auf Votingseiten manipulativ schlecht zu bewerten und ich editiere MP3s und die dazugehörigen ID3 Tags aus dem Musikarchiv des Senders für einen Test (und auch für einen Relaunch – oops, hab ich jetzt etwas geschrieben was ich nicht schreiben darf?). Jeder so wie er mag. Ziemlich abgefahrene Dinge passieren derzeit bei unseren westlichen Nachbarn in den Niederlanden. Dank des langen Wochenendes ist das UKW-Band voll mit Piratenstationen. Einige verirren sich sogar in meine heimischen vier Wände.

Das mit Abstand stärkste Signal liefert derzeit die Station „Piraten Combinatie Losser“ auf 95,0 MHz aus +/- Losser (Entfernung etwa 100 Kilometer). Der Sender lässt sich selbst in der Stadt Osnabrück recht gut zwischen den nicht gerade schwachen Signalen von Radio Herford (94,9) und WDR 3 (95,1) empfangen. Weiter ausserhalb der Stadt in freiem Gelände geht der Sender selbst während der Fahrt mit fehlerfreiem dynamischem RDS:


An dieser Stelle mal wieder mein Tipp: Überprüft mal was Ihr zwischen Euren abgespeicherten Sendern so empfangen könnt. Falls Ihr auf einen Schlagersender trefft, könnte es ein Piratensender aus den Niederlanden sein. Und das lange Wochenende dauert noch ein paar Stunden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.