Temperatursturz

Seit fast einer Woche herrscht über Osnabrück herrliches Sommerwetter. Kaum Wolken, viel Sonne, Temperaturen jenseits der 30°C und abgesehen vom vergangenen Wochenende einfach nur supi. Seit heute Nachmittag ist jedoch vorerst Schluss mit Sommer. Eine Gewitterfront bewegte sich von Südwesten auf Osnabrück zu.

Im Gepäck waren Regen, Sturm, Donner, Blitz und auch ein Temperatursturz. Zeigte das heimische Thermometer gegen 15.00 Uhr noch 29°C (die Sonne war bereits hinter den Wolken verschwunden), stand es um 17.00 Uhr bei 20°C. Allerhöchste Zeit zum Durchlüften. Hier nochmal ein Blick auf die Gewitterfront:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.