Emma-Update Nummer III

So langsam wird es ernster. Der Wind hat stark zugenommen und peitscht den leichten Regen fast waagerecht durch die Strassen. Es vergeht keine Minute in der die Jalouisen nicht klappern. Ein Blick auf das Wetterradar zeigt den Regen der sich gerade auf uns zu bewegt:
wetter_20080229

Das Schauspiel werde ich mir nun vom Bett aus anhören. Gute Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.