Mobiles Surfen

Seit etwa einem halben Jahr habe ich zu meinem Handyvertrag ein kleines Datenpaket gebucht. 5MB Traffic für € 5,- reichen für den mobilen Gebrauch eigentlich aus. Als Browser benutze ich den Opera Mini Browser . Dieses nicht einmal 100 kB grosse Programm kann man sich kostenlos aufs Handy laden, es verkleinert die Webseiten auf eine halbwegs lesbare Grösse. Auch Bilder werden verkleinert, die kann man aber auf Wunsch vergrössern. So ist die Google-Startseite inkl. aller Grafiken gerade mal 3 kB gross.

Seit einigen Wochen gibt es eine neue Version des Opera Mini-Browsers. Dieser ist noch benutzerfreundlicher. Ruft man eine Seite auf, wird sie komplett in kleinem Format angezeigt:
Opera MiniMan kann sich einen Ausschnitt aussuchen…
Opera Mini…und mit einem Klick vergrössern.
Opera Mini

In der 3er-Version konnte man lediglich von Link zu Link springen, in der neuen 4er-Version gibt es eine „echte“ Mouse mit der man navigieren kann. So macht das Surfen über Handy noch mehr Spass, ich muss daher künftig mein Surfvolumen beobachten. Noch eine Rechnung mit 35 Euro GPRS-Kosten muss nicht sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.