Orkantief Kyrill

Ungewöhnlich ruhig ist es derzeit draussen. Da mag man gar nicht so recht an die Unwetterwarnungen im Radio und im Web glauben. Dennoch ist Orkantief „Kyrill“ unterwegs zu uns. Nach Meteorologenangaben soll Kyrill der stärkste Sturm seit Jahren werden. Auch für den Raum Osnabrück hat der Deutsche Wetterdienst eine Unwetterwarnung herausgegeben:

Kyrill

Demnach dürfte es ab heute Mittag sehr stürmisch werden, auf n-tv.de raten Experten das Haus am Besten nicht zu verlassen. Erwartet werden Windgeschwindigkeiten zwischen 120 und 150 km/h, in den Alpen sogar Boen bis zu 200 km/h. Da ist mir etwas Schnee schieben und Eis kratzen definitiv lieber…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.