Weihnachten

Weihnachten steht vor der Tür. Woher weiss ich das? Liegt es am Schnee der die Nachbarschaft in weisse Tücher hüllt? Nein, den sucht man vergebens (Treibhauseffekt sei Dank). Es liegt auch nicht an den Schokoweihnachtsmännern, Lichterketten oder Werbebannern mit Goldkugeln, sondern an der überfüllten Osnabrücker Innenstadt. Um 17.00 mit dem Auto durch die Stadt fahren? Mal eben? No Chance! An allen Kreuzungen staut und stockt es, die Parkhäuser sind übervoll und in der Fussgängerzone schieben sich die Menschenmassen von Schaufenster und Schaufenster. Ich verstehe diese Panik allerdings nicht. Wir haben doch noch 3 volle Tage zum Geschenke kaufen. Und ab dem 27.12. ist eh Vieles günstiger…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.