Winterreifen

Der Winter kann kommen, meine Winterreifen sind montiert. Dank der Flexibilität einer netten Kollegin (Danke, Katrin H!) habe ich heute einen kurzen Arbeitstag. Und wer in den letzten Tagen ein wenig die Medien verfolgt hat, weiss vermutlich Bescheid über die Hysterie rund um das Thema „Winterreifen“. Wie war das noch mit der den Witterungsverhältnissen angepassten Bereifung? Richtig, wir dürfen also künftig bei einem plötzlichen Schneeschauer im August anhalten, Winterreifen aufziehen und erst dann weiter fahren. Ganz grosses Kino.

Termine bei Reifendiensten sind zzt. schwer zu bekommen. Da ich aber schon seit Jahren meine Reifen selbst wechsele (wer braucht schon Fitnessstudios), habe ich mich heute Morgen selbst in die Kälte gestellt und mein Auto reifentechnisch winterfest gemacht. Ich hatte in den letzten Tagen schon ein komisches Gefühl mit Sommerreifen durch die fast 0°C kalte Gegend zu fahren. Und passend zum Wechsel meiner Reifen steigen die Temperaturen in den nächsten Tagen wieder an. Was solls, den Punkt in Flensburg und die teuren Montagekosten habe ich mir auf jeden Fall gespart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.