Männer brauchen Spielzeuge

Der Eine beschäftigt sich gern mit seiner Eisenbahn, der Nächste legt sein Auto tiefer und der Dritte zockt stundenlang an seinem PC. Von der dritten Kategorie kann ich mich nicht ganz los sagen, allerdings spiele ich weniger, bei mir sind es eher meine Standardforen, einige Homepages sowie dieses Weblog. Seit ein paar Tagen habe ich noch ein neues Spielzeug hinzu bekommen: Ein Sony Ericsson K 800i.

Durch eine Vertragsverlängerung bei T-Mobile (dort funke ich seit fast acht Jahren) bin ich relativ günstig an dieses Gerät gekommen. Für mich als jahrelangen Nokia-User ist das Gerät natürlich eine Umstellung. Das Menü sieht komplett anders aus (bei Nokia übrigens mittlerweile auch), die Leertaste beim SMSen befindet sich rechts neben der 0 (bei Nokia ist die „0“ gleichzeitig die Leertaste) und ich bin relativ schnell im Internet (die Taste ist für den Anbieter sehr geschickt angebracht, ich freue mich schon auf die nächste Rechnung). Ansonsten ist das Gerät ein Hammer: Die Kamera macht sehr gute Bilder (kein Wunder bei einer Auflösung von 3,2 Megapixel, schaut Euch das Bild im Eintrag vom 18.10.2006 an, das habe ich mit dem Handy gemacht), es bietet 70MB internen Speicher (zzgl. Speicherkarte) und es hat einen recht guten UKW-Tuner (ist für mich natürlich nicht uninteressant).

Durch dieses Gerät bin ich im UMTS-Zeitalter gelandet. Ich habe gestern mal spasseshalber diese Website aufgerufen. Trotz der vielen Bilder baut sich die Page sehr schnell auf, wer sich reine RSS-Feeds oder Text Only-Pages anschauen möchte, wird mit diesen Gerät sehr viel Spass haben. Aus Zeitgründen habe ich noch nicht alle Folgen auskundschaften können, das Gerät hat sich auf den ersten Blick ziemlich gelohnt! Bye Bye Nokia…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.