Seebeben

Gestern Abend kurz vor 19.00 erreichte mich die Meldung, dass es in Südostasien wieder ein schweres Seebeben gegeben hat. Zunächst dachte ich an einen makaberen Scherz. Zweiter Weihnachtstag, zweiter Ostertag… das kam mir schon sehr merkwürdig vor. Allerdings zeigten die Nachrichtensender in zig Laufschriften, dass die Erde vor der Küste Indonesiens tatsächlich gebebt hat.

Sofort wurden bei mir auch als nicht unmittelbar Betroffener die Erinnerungen an den gewaltigen Tsunami vom 2. Weihnachtstag wach. Glücklicherweise blieb die Flutwelle diese Mal aus. Mutter Erde hat uns aber trotzdem wieder vorgeführt, dass der Mensch werde alles erforscht und verstanden noch im Griff hat.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

25 Jahre Radio

In diesen Tagen jährt sich meine erste Radiosendung zum 25. Mal. Am 31. Oktober 1996 um 21:00 Uhr w...

Silvesteransprache 2020

Die Silvesteransprache überlasse ich in diesem Jahr unserer Bundeskanzlerin. Kurze Anmerkungen von ...

SpotifyWrapped2020

Heute hat Spotify personalisierte Jahrescharts veröffentlicht. Es ist immer wieder interessant zu s...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.