Pech gehabt

Jaja, der Sommer 2004 ist schon sehr merkwürdig: Kaum ist es über 20°C gibt es kräftige Gewitter. In ein solches bin ich gestern Abend geraten als ich via öffentliche Verkehrsmittel in meinen Samstagabend starten wollte. Kaum war ich aus dem Haus begann ein Platzregen und ich war durchnässt. Zu etwas späterer Stunde musste ich feststellen, dass die Kombination Long Island Icetea vs. Smirnoff Ice nicht funktioniert – zumindestens nicht in meinem Magen! Daher war mein Samstagabend auch sehr schnell vorbei.

Für alles die gestern oder heute auf einer Grillparty von Unwetter überrascht worden sind habe ich einen sehr guten Tipp: Besucht doch einfach mal die Seiten von www.wetteronline.de. Dort gibt es sehr interessante Karten mit Regen- und Blitzübersichten.

Am Besten schaut Ihr Euch solche Seiten an bevor Ihr irgendwelche Aussenaktivitäten plant (und nicht wie ich erst nachher ).

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hochwasser in NRW und Rheinland-Pfalz

Lang anhaltende Regenfälle haben für heftige Überschwemmungen in Teilen von NRW und Rheinland-Pfa...

Russenpeitsche

Seit einigen Wochen ist in Wetterberichten immer mal wieder der Begriff "Russenpeitsche" zu hören. ...

Leichtes Hochwasser bei Osnabrück

Ende der vergangenen Woche und auch am Wochenende gab es viel Regen in Osnabrück und Umgebung. Glü...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.