Famous Last Word 2015

An dieser Stelle platziere ich gern eine kleine Neujahrsansprache. Das überlasse ich aber Mutti, die schafft das schon. Ich wünsche allen Lesern einen schicken Jahreswechsel, wir hören uns sehen uns 2016.

Hören ist auch ein gutes Stichwort: gleich ab 16.00 Uhr hört Ihr mich bei kick!fm. Zusammen mit dem Dicken bereiten wir Euch auf die große Party heute Abend vor und spielen nochmal alle Superhits und das Beste aus den uns zugeschickten USB-Sticks. Stay tuned!
BourbonstattBöller
kick!fm KICK FM

Favourite Twenty 2015

Ich hoffe Ihr habt die Feiertage gut überstanden. “Zwischen den Jahren” schaue ich jährlich zurück auf die Musik der letzten 12 Monate und versuche das Ganze in eine Liste zu stopfen. Ist natürlich sinnlos, da auch 2015 zu viele Songs erschienen sind und bei einer solchen Liste durchs Raster fallen.

Anhand meiner Favourite Five habe ich versucht ein kleines Ranking zu erstellen:

01. Axwell & Ingrosso – Sun Is Shining
02. Netsky – Rio
03. Zedd & John Bellion – Beautiful Now
04. The Chemical Brothers – Go
05. Sigala – Easy Love
06. Lil Kleine & Ronnie Flex – Drank & Drugs
07. Adele – Hello [High Contrast RMX]
08. DJ Snake feat. AlunaGeorge – You Know You Like It
09. Matrix & Futurebound feat. V. Bozemann – Happy Alone
10. Disclosure feat. Gregory Porter – Holding On
11. Armin van Buuren feat. Mr. Probz – Another You
12. Above & Beyond, Andrew Bayer and Zoë Johnston – All Over The World
13. Moonbootica – Work Your Body
14. Röyksopp feat. Jamie Irrepressible – I Had This Thing
15. Philip George And Anton Powers – Alone No More
16. Darude feat. AI AM – Beautful Alien
17. Galantis – Runaway (U & I)
18. Steve Angello feat. The Presets – Remember
19. Charli XCX – Break The Rules [Tiësto RMX]
20. Echosmith – Come Together

Die meisten Tracks habe ich in eine Spotify-Liste gepackt und die Top 20 (die eigentlich keine ist) um weitere Songs ergänzt. Viel Spaß beim Durchhören. Eure Songs des Jahres sind natürlich auch herzlich willkommen. Ihr wisst ja wie das mit Comment-Button funktioniert 😉

Rudolph 2015

Rudolph genießt in diesem Jahr die globale Erwärmung und steht bei knapp 13°C und etwas Sonne auf dem Balkon.

Rudolph
Damit wünsche ich Euch ein schönes Weihnachtsfest und denkt daran: das Beste kommt zum Schluß 😉 Mehr in den nächsten Tagen.

Edit: die rote Nase darf natürlich nicht fehlen…

Rudolph

Luistercijfers Oktober-November 2015

Heute Morgen wurden die letzten Luistercijfers für 2015 veröffentlicht. Es sind auch gleichzeitig die letzten “normalen” Luistercijfers 2015 (sprich ohne Einfluß der jährlichen Sonderaktionen a la “Top 2000”, “Serious Request” und so weiter). Radio 538 bleibt Marktführer, Qmusic auf Platz 2 hat mittlerweile fast 1% Vorsprung vor dem drittplatzierten Sky Radio. Größter Gewinner im Vergleich zum Vormonat ist Radio Veronica mit einem Plus von 0,5%. Hier die kompletten Zahlen:

01. Radio 538: 11.5 % (12.0 %)
02. Qmusic: 9.7 % (9.9 %)
03. Sky Radio: 8.9 % (8.9 %)
04. NPO Radio 2: 8.7 % (8.6 %)
05. NPO 3FM: 7.8 % (7.9 %)
06. NPO Radio 1: 7.3 % (7.0 %)
07. Radio 10: 5.9 % (5.8 %)
08. Radio Veronica: 4.6 % (4.1 %)
09. 100% NL: 3.8 % (4.1 %)
10. NPO Radio 5: 3.1 % (3.2 %)
11. NPO Radio 4: 2.2 % (1.9 %)
12. Classic FM: 2.0 % (1.8 %)
13. SLAM!: 2.0 % (1.8 %)
14. Sublime FM: 0.8 % (0.9 %)
15. BNR Nieuwsradio: 0.7 % (0.6 %)
16. NPO Radio 6 Soul en Jazz: 0.5 % (0.5 %)
[Quelle: radiofreak.nl]

Interessant ist an dieser Stelle auch ein Blick auf die Luistercifers aus dem Vorjahreszeitraum. Der große Gewinner ist demnach Radio 10 mit einem Plus von 1,7 %, der größte Verlierer ist NPO 3FM mit einem Minus von 1,8 %

Favourite Classix 172

Der Classic in dieser Woche klingt zwar alt, ist aber erst aus dem Jahr 2008: Sonny J – Handsfree (If You Hold My Hand). Hinter dem Pseudonym SONNY J steckt der Liverpooler Sonnington James III. 2007 brachte er die Single “Can’t Stop Moving” auf den Markt, die 2008 dann von BBC Radio 1 entdeckt und wiederveröffentlicht wurde. Zwischen diesen beiden Veröffentlichungen erschien “Handsfree (If You Hold My Hand)” und dieser Song basiert auf Donna Hightower – If You Hold My Hand aus dem Jahr 1973.

Diesen Titel habe ich 2008 einfach mal auf die Hot-Rotation gesetzt und damit sehr viele Höreranfragen provoziert. Kein Wunder bei dieser fröhlichen Nummer. Die Classix gehen übrigens in eine kleine Pause, 2016 geht diese kleine Zeitreise natürlich weiter.

Favourite Classix 171

In diesem jahr gibt es keine vorweihnachtliche Musik, in diesem Jahr gibt es Vollgas. In dieser Woche habe ich einen Klassiker herausgesucht, den ich erst knapp fünf Jahre nach seinem Erscheinen entdeckt habe. Ist auch kein Wunder, denn sie ging an Deutschland komplett vorbei: Monaco – What Do You Want From Me? (1997).

Klingt ein wenig wie New Order, ist auch zu 50% New Order. Der Bassist Peter Hook war bei diesem projekt für Bass und Gesang verantwortlich. “What Do You Want From Me?” ist der bekannteste Titel dieses Projekts, 2000 trennte sich das Duo. Der Ohrwurm bleibt. Versprochen.

ma IP Audio 2015 IV

Zum vierten und letzten Mal in diesem Jahr wurde die “ma 2015 IP Audio” veröffentlicht. 345 Channels beteiligen sich an dieser Untersuchung und bilden – wie bei der Media Analyse – nur einen Ausschnitt aus dem tatsächlichen Radio-Angebit ab. Die kompletten Zahlen sind hier verlinkt, ich habe Euch die Top 20 der Websessions herausgesucht (in Klammern die Zahlen aus der ma 2015 IP Audio III):

01. 1LIVE: 8.186.604 (8.489.881 / + 1 %)
02. SWR3: 5.679.020 (5.355.795 / + 6 %)
03. ANTENNE BAYERN antenne (simulcast): 4.769.408 (6.118.226 / – 22%)
04. NDR2: 3.565.826 (3.689.208 / – 3 %)
05. DLF: 2.647.630 (2.331.443 / + 14 %)
06. WDR2: 3.867.613 (-)
07. HIT RADIO FFH Simulcast: 2.175.166 (2.115.925 / + 3 %)
08. BAYERN 3: 2.025.827 (2.287.061 / 11 %)
09. hr3: 1.886.735 (1.876.282 / + 1 %)
10. Sport1.fm: 1.740.829 (2.225.796 / – 22 %)
11. bigFM: 1.642.443 (1.806.821 / – 9 %)
12. ROCK ANTENNE rockantenne (landesweit simulcast): 1.596.220 (2.271.215 / – 30 %)
13. 1LIVE DIGGI: 1.507.853 (1.616.319 / – 7 %)
14. SWR1 BW 1.352.652 (1.448.018 / – 7 %)
15. Bayern 1: 1.340.538 (1.458.682 / – 8 %)
16. Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern Webcast: 1.332.994 (728.040 / +83%)
17. sunshine live: 1.244.621 (1.223.797 / + 2 %)
18. radio ffn Webradio: 1.216.457 (1.373.712 / – 11 %)
19. YOU FM: 1.167.963 (1.270.781 / – 8 %)
20. hr1: 1.117.263 (1.112.240 / 0 %)

Zum ersten Mal wurden auch Nutzungszahlen von Spotify veröffentlicht. Demnach gibt es monatlich 87.607.074 “Personal Radio Session” aus Deutschland.