Favourite Classix 155

Nachdem ich mich in den letzten Wochen und Monaten überwiegend mit Musik aus den 1990ern beschäftigt habe (Vorbereitung auf den kick!fm 90s Day 2015), möchte ich in den kommenden Wochen und Monaten das Musiksprektrum wieder weiter öffnen. Los gehts mit einem Titel, der mir 2009 von einem Radiokollegen zugeschustert wurde: Moderat – Rusty Nails. Electro-Projekt aus Berlin, kommerziell bisher noch nicht richtig erfolgreich gewesen, trotzdem ganz interessante Sachen am Start.

Sturmtief ZELJKO im Schnelldurchgang

Sturm im Juli. Das ist relativ ungewöhnlich und auch ein bischen gefährlich, da im Sommer die Bäume voll mit Blättern sind. Aber die Folgen von ZELJKO sind glücklicherweise überschaubar. Und so sah das Ganze im Zeitraffer aus:

Das nächste Sturmtief hat sich übrigens für Dienstag angekündigt. 33°C, Sonne und ein laues Lüftchen sind mir allerdings lieber…

E.M.A. NRW 2015 II

Und hier noch ein paar Zahlen aus der “Elektronischen Medienanalyse”, die sich mit den Einschaltquoten der Lokalsender in NRW befasst:

Radio K.W.: 27 %
Radio Duisburg: 28 %
NE-WS 89.4: 31 %
Radio RSG: 37 %
Radio Essen: 35 %
Radio Mülheim
106.2 Radio Oberhausen: 31 %
Radio Emscher Lippe: 29 %
Radio WMW: 32 %
Radio RST: 37 %
Antenne Münster: 32 %
Radio Kiepenkerl: 46 %
Radio WAF: 35,7 %
Radio Gütersloh: 45,1 %
Radio Bielefeld: 41,3 %
Radio Herford: 47,5 %
Radio Westfalica: 49,1 %
Radio Hochstift: 42,9 %
Hellweg Radio: 45 %
Radio Herne: 30 %
Radio Bochum: 35 %
Radio Ennepe Ruhr: 21 %
107.7 Radio Hagen: 39 %
Radio MK: 35 %
Radio Sauerland: 35 %
Radio Siegen: 46,7 %
Radio Berg: 28,7 %
Radio Bonn/Rhein-Sieg: 29,8 %
Radio Leverkusen: 36,8 %
Radio Köln: 22,8 %
Radio Erft: 28,0 %
Radio Rur: 22,7 %
Antenne AC
Radio Euskirchen: 28%

Die Zahlen stammen von den Homepages der einzelnen Sender bzw. sind ihren Facebook-Profilen entnommen. Zum Vergleich gibt es hier die Zahlen aus dem März 2015 (E.M.A. NRW 2015 I).

Media-Analyse 2015 Radio II

Während meines Kurzurlaubs wurden die Zahlen der Media-Analyse 2015 Radio II veröffentlicht. Für diese Befragung wurde die Methode leicht verändert: auf der einen Seite wurde die Gesamtbevölkerungszahl in Deutschland um rund 1,3 Millionen Personen nach unten korrigiert. Zum anderen wurden zum ersten Mal Handynummern für die Befragung berücksichtigt. Bisher waren es nur Festnetznummern. Daher auf reichweiten.de auch dieser Hinweis:

Hier nun wie gewohnt ein paar ausgesuchte Zahlen:

Deutschlandweit
sunshine live: 57.000 (52.000 / +9,6 %)
Klassik Radio: 153.000 (164.000 / -6,7 %)
Radio Paloma: 67.000 (93.000 / -28 %)
JAM FM: 65.000 (55.000 / +18,2 %)
RTL RADIO: 149.000 (139.000 / + 7,2%)

Norddeutschland
NDR 2: 823.000 (883.000 / -6,8 %)

Schleswig-Holstein
R.SH: 190.000 (191.000 / -0,5 %)
delta radio: 61.000 (65.000 / -6,2 %)
Radio NORA: 41.000 (38.000 / +7,9 %)

Mecklenburg-Vorpommern
ANTENNE MV: 113.000 (97.000 / +16,5 %)
Ostseewelle HIT-RADIO MV: 193.000 (212.000 / -9,0 %)

Hamburg
alsterRadio: 49.000 (54.000 / -9,3 %)
ENERGY Hamburg: 26.000 (23.000 / +1,9 %)
HAMBURG ZWEI: 23.000 (23.000 / -0 %)
Radio Hamburg: 188.000 (185.000 / +1,6 %)

Niedersachsen
radio ffn: 389.000 (395.000 / +1,5 %)
Antenne Niedersachsen: 303.000 (395.000 / +8,6 %)
Radio 21: 105.000 (111.000 / -5,4 %)

Bremen
Bremen Eins: 112.000 (95.000 / +17,9 %)
Bremen Vier: 108.000 (91.000 / +18,7 %)
ENERGY Bremen: 61.000 (49.000 / +24,5 %)

Nordrhein-Westfalen
1LIVE: 1.059.000 (1.076.000 / -1,6 %)
WDR 2: 1.027.000 (1.066.000 / -3,7 %)
WDR 4: 709.000 (720.000 / -1,5 %)
radio NRW: 1.667.000 (1.642.000 / +1,5 %)

Berlin-Brandenburg
radioeins: 101.000 (98.000 / +3,1 %)
Antenne Brandenburg: 199.000 (228.000 / -12,7 %)
Fritz: 92.000 (105.000 / -12,4 %)
Inforadio: 52.000 (44.000 / +18,2 %)
radioBERLIN 88,8: 100.000 (90.000 / +11,1 %)
94,3 rs2: 86.000 (102.000 / -15,7 %)
98,8 KISS FM: 41.000 (53.000 / -22,6 %)
100,6 FluxFM: 20.000 (9.000 / + 122,2 %)
104,6 RTL: 184.000 (206.000 / -10,7 %)
105’5 Spreeradio: 82.000 (82.000 / –0 %)
BB Radio: 161.000 (174.000 / -7,5 %)
Berliner Rundfunk 91.4: 98.000 (87.000 / +12,6 %)
ENERGY Berlin: 52.000 (62.000 / -16,1 %)
JAM FM Berlin: 45.000 (37.000 / +21,6 %)
Klassik Radio Gebiet Berlin: 35.000 (41.000 / +14,6 %)
radio B2: 30.000 (30.000 / -0 %)
Radio Cottbus: 12.000 (10.000 / +20,0 %)
Radio Paradiso: 30.000 (24.000 / +25,0 %)
Radio TEDDY: 42.000 (47.000 / -10,6 %)
Star FM 87.9: 66.000 (71.000 / -7,0 %)
[Quelle: reichweiten.de]

Rügen 2015

Es war mein erster Trip nach Rügen, dafür aber sicher nicht der letzte. Was für eine fantastische Insel: viel Natur (natürlich auch der Kreidefelsen), interessante Bauwerke (Binz, Sellin, Prora) und ein bischen Ostalgie (ich habe noch nie einen nur zweistöckigen Plattenbau gesehen). Hier ein paar Eindrück und ja: das war ganz sicher nicht mein letzter Besuch auf der größten Insel Deutschlands.

StarlsundStralsundRügenbrückeSeebad BinzSeebad BinzSeebad BinzSeebad BinzRügen
ProraProraProraProraProraKreidefelsenKreidefelsen

kick!fm 90s Day 2015

Es war zwar nicht ganz so war wie im vergangenen Jahr, dafür aber voll mit großen und kleinen Highlight. Sehr gutes Catering…

… gesungene Verkehrsmeldungen, Diktatorenbeleidungen, natürlich das Mixtrape von DJ Quicksilver und viel gute Musik aus den 90s. Hier gibt es die große Party nochmal zum Nachhören:

Kick!fm 90s Day 2015 (18.00-00.00) by Thomas Tepe on Mixcloud

Kick!fm 90s Day 2015 (00.00-05.00) by Thomas Tepe on Mixcloud

Es war übrigens der letzte “90s Day” bei kick!fm. Aber keine Angst: es werden weitere coole Aktionen folgen.