DAB-Kanalwechsel in NRW

Heute Morgen haben die WDR-Digitalradios einen Kanalwechsel vollzogen. Ab sofort werden die WDR-Programme nicht mehr über den Kanal 12D sondern über 11D verbreitet. Angekündigt wurde das Ganze relativ kurzfristig:

[Quelle: digitalradio.de]
[Quelle: wdr.de]

Man beachte wie kurzfristig das Ganze angekündigt wurde. Durch den Umzug von Kanal 12 auf Kanal 11 soll die Sendeleistung auf bis zu 10kW erhöht werden. Gleichzeitig sollen so Störungen im / aus dem Kabelnetz verringert werden. Ein weiterer Grund ist jedoch, dass es einen Kanaltausch zwischen NRW und den Niederlanden gegeben hat. NRW hat den niederländischen Kanal 5C erhalten (für die Verbreitung des Bundesmuxes), die Niederländer möchten in Kürze auf Kanal 12D wechseln und ihre Programme dort verbreiten.

Die geplante Leistungserhöhung (siehe Aufstellung Standorte/Sendeleistung hier) wurde aber offensichtlich noch nicht durchgeführt. An der Empfangssituation in Osnabrück hat sich jedenfalls nichts geändert. Später sollen noch weitere Programme über das Paket auf Kanal 11D ausgestrahlt werden, nach der Sommerpause entscheidet die LfM welche.

Hier noch ein paar Bilder:
DigitalradioDigitalradioDigitalradioDigitalradioDigitalradioDigitalradioDigitalradioDigitalradioDigitalradio

Bier vs. Mischpult

So geschehen am vergangenen Wochenende beim freundlichen Dance- und Electrosender aus dem Ruhrpott:


Ich war zum Glück nicht dabei, ansonsten wäre ich nämlich derjenige gewesen dem das Bier aus der Hand aufs Pult gefallen wäre. Die ganze Geschichte erinnert übrigens ein wenig an Giel Beelen. Er kippt auch regelmässig Getränke in diverse Mischpulte.



Mir ist bisher nur einmal etwas Ähnliches passiert. Das ist aber mittlerweile schon über zehn Jahre her und demnach niemandem aufgefallen.

Sender Assen durch Störung ausser Betrieb

Gestern gab es für mehrere Stunden keine landesweiten Radioprogramme im Nordosten der Niederlande. Das berichtet u.a. radio.nl. Zwischen 11.00 und etwa 16.30 war über den Notsender Assen nur ein Leerträger zu hören. Grund: Unterbrechung eines Glasfaserkabels. Die Signale werden per Leitung aus Hilversum nach Assen geführt und ohne funktionierende Leitung kein Audiosignal.

Interessant ist, dass es kein Backup an dem Standort gibt. Normalerweise kann man im Havarierfall auf Satellit, Ballempfang oder zur Not Stream umschalten. In Assen war das Ganze wohl nicht vorgesehen. Im Laufe des Nachmittags wurde dann eine Notlösung gefunden, der Nordosten wird nun wieder mit Radioprogrammen versorgt.

www.radio-tv-nederland.nl SmildeMet Dank aan Hepke (www.radio-tv-nederland.nl)

Weiterhin unklar ist noch der genaue Sendestart des wiederaufgebauten Senders in Hoogersmilde. Aufgrund der widrigen Witterungsbedingungen konnte der ursprünglich für Anfang August geplante Termin nicht gehalten werden. Auf dieses Thema gehe ich aber in den nächsten Tagen etwas weiter ein.

Favourite Five 11/2012

Hier ein paar schweisstreibende Beats in Form meiner neuen Favourite Five:
01. Major Lazer feat. Amber Coffman – Get Free [Andy C RMX]
02. Drumsound & Bassline Smith – Through The Night
03. Lawson – Taking Over Me
04. Ferry Corsten feat. Aruna – Live Forever
05. Tim Berg feat. Kate Ryan – Run Away

Sommer in Osnabrück

Na das hat ja endlich mal geklappt. Seit Anfang der Woche geniales Wetter und auch am Wochenende blauer Himmel und schucklige Temperaturen.

Morgen sollen wohl einige Hitzerekorde purzeln, wetteronline.de rechnet z.B. mit Werten um 38°C in Südwestdeutschland. Für den Raum Osnabrück sind 35°C vorausgesagt.

Wohl dem, der seinen Kopf in einen Kühlschrank halten kann 😉