Tag 4 nach dem Hochwasser

An der Mindener Strasse in Osnabrück kann fast Entwarnung gegeben werden. Die Senke in der Höhe der Bahnunterführungen ist so gut wie trocken.

Hochwasser OsnabrückHochwasser OsnabrückHochwasser Osnabrück

Das Technische Hilfswerk hat in den vergangenen Tagen richtig Gas gegeben und die zigtausend Liter Wasser und Schlamm in Richtung Hase gepumpt. Nach den Worten der Helfer vor Ort wird die Mindener Strasse in den nächsten Tagen vom Strassenverkehrsamt auf eventuelle Unterspülungen überprüft. Wenn alles glatt läuft, ist die Strasse zum Ende der Woche wieder befahrbar.

Hochwasser-Update Osnabrück

Vorweg: Der Katastrophenalarm ist seit gestern Abend wieder aufgehoben. Aber so richtig trocken ist es von Oben immer noch nicht. In relativ regelmässigen Abständen ziehen zum Teil heftige Schauer über die Region. Trotzdem habe ich mich heute Mittag als Hochwasser-Tourist versucht. Hier zunächst ein paar Eindrücke von der Mindener Strasse in Osnabrück:

Hochwasser OsnabrückHochwasser OsnabrückHochwasser OsnabrückHochwasser OsnabrückSo langsam geht das Wasser wieder zurück. Die Verkehrsinsel vor dem Möbelhaus und die Bürgersteige sind wieder zu sehen. Das THW hat hier also ganze Arbeit geleistet. Ich frage mich nur wohin das Wasser gepumpt wird.

Dann raus in den Landkreis. Erste Station war der Alfsee nördlich von Osnabrück. Die Fotos von dort habe ich noch nicht veröffentlicht, hier möchte ich demnächst einen Vorher- / Nachher-Vergleich online stellen. Für alle Ortskundigen: Der See ist ziemlich voll, die kleine Insel ist komplett unter Wasser (man sieht nur noch Bäume). Dann weiter Sperrwerk in der Nähe von Rieste:

Hochwasser RiesteHochwasser RiesteHochwasser RiesteHochwasser RiesteHochwasser RiesteHochwasser RiesteHochwasser RiesteHochwasser Rieste

Welche Geschwindigkeit das Wasser hat, verdeutlichen diese Videos (ebenfalls dort aufgenommen):


Favourite Five 23/2010

Das Sommerloch scheint vorbei zu sein. Es gibt jedenfalls wieder tonnenweise gute neue Musik. Daher nun auch eine nagelneue Favourite Five:
01. Armin van Buuren vs. Sophie Ellis-Bextor – Not Giving Up On Love
02. Cee-Lo Green – Fuck You
03. Chicane – Middledistancerunner [DC Rework Edit]
04. Mohombi – Bumpy Ride
05. One Night Only – Say You Dont Want It

Morgen Abend ab 19.00 Uhr bin ich übrigens wieder auf OSradio zu hören. Womit? Na logisch: CampusCharts. Wir hören uns!

Katastrophenalarm in Osnabrück

Es sind schon gigantische Zahlen, die einem derzeit um die Ohren gehauen werden. 150 Liter Regen in 24 Stunden. Sowas ist in Deutschland mehr als ungewöhnlich – zumindest in die hiesigen norddeutschen Breiten. Durch diese Unmengen Wasser werden aus kleinen Bächen innerhalb weniger Stunden grosse Flüsse. Daher wurden unter anderem in der Stadt Osnabrück und im benachbarten Kreis Steinfurt Katastrophenalarm ausgelöst. Auf u.a. ndr.de kann man sich live auf den neusten Stand der aktuellen Lage bringen.

Hart getroffen hat es in Osnabrück u.a. die Mindener Strasse. Was gestern Abend mit zwei sprudelnden Gullis begann, hat sich innerhalb weniger Stunden zu einem See entwickelt. An der Strasse wurde u.a. eine Tankstelle überschwemmt. Hier ein paar Bilder von heute Nachmittag:

Hochwasser OsnabrückHochwasser OsnabrückHochwasser OsnabrückHochwasser OsnabrückHochwasser OsnabrückHochwasser OsnabrückHochwasser OsnabrückHochwasser OsnabrückHochwasser OsnabrückHochwasser OsnabrückHochwasser OsnabrückHochwasser OsnabrückHochwasser OsnabrückAktuell regnet es nicht mehr in Osnabrück, die Flüsse und Bäche führen aber noch genügend Wasser um für Chaos zu sorgen. Es wird vermutlich noch einige Tage dauern, bis der Regelzustand wieder hergestellt ist.

Osnabrück unter Wasser

Hier ein kurzer mobiler Eintrag: Seit gefühlt heute Morgen gibt es über Osnabrück Dauerregen. Mittlerweile sind die ersten Strassen in Osnabrück überflutet – genauso wie in den irgendwie unglaublich erscheinenden Berichten über heftige Gewitterschauer im Sommer, bei denen Autos unter einer Brücke steckenbleiben. Auch jetzt hört man noch ständig Sirenen von Polizei und Feuerwehr in der Stadt. Mehr an dieser Stelle in den nächsten Tagen.

Alter Güterbahnhof

Mein Hobby Fotografie kommt in den letzten Monaten definitv zu kurz. Mal hier ein Schnappschuss, mal da ein ausnahmsweise gut gelungenes Foto, das wars dann aber auch schon. Ein Objekt in Osnabrück steht schon seit einigen Jahren auf meinem Wunschzettel: der alte Güterbahnhof. Am vergangenen Sonntag haben die bessere Hälfte und ich den Weg dorthin angetreten.

Das Gelände ist sei Jahren stillgelegt, einige gastronomische Einrichtungen haben sich direkt am Eingang die grossen Grundstücks niedergelassen. Die Gebäude dienen seit Jahren als Kulisse für viele Fotosessions, ich habe schon zahlreiche Bilder von dort gesehen. Daher war ich umso neugieriger. Herausgekommen sind dabei folgende Fotos:

Alter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof OsnabrückAlter Güterbahnhof Osnabrück

Das Betreten des Geländes ist natürlich verboten. Wer sagt denn, dass ich die Fotos selbst geschossen habe 😉 Auf der anderen Seite bin ich mir ziemlich sicher, dass sich ein Abstecher dorthin lohnt.

Favourite Five 22/2010

Die letzten Favourite Five liegen schon wieder einige Zeit zurück, es wird also dringend Zeit für eine neue:

01. Chicane – Middledistancerunner [DC Rework Edit]
02. Afrojack feat. Eva Simons – Take Over
03. Axwell feat. Errol Reid – Nothing But Love
04. Mohombi – Bumpy Ride
05. Ginger Ninja – Wet Like A Dog

Schöne Woche!

Sportlich

Ich? Neee, nicht wirklich. Seit Dienstag huste, rotze und fieber ich mich durch die Welt. Daher habe ich das heutige schöne Wetter auch nicht zum Radfahren genutzt. Sportlich gehts morgen Nachmittag auf OS Radio zu. Zwischen 14.00 und 18.00 Uhr moderiere ich dort nach einiger pause mal wieder das Magazin „Sport total“. Als Studiogäste haben sich u.a. Vertreter der Artland Dragons angekündigt.

Wir hören uns!

10 Jahre UMTS

So ganz dunkel kann ich mich noch an die Wahnsinnsbeträge erinnern, die anlässlich des Verkaufs von UMTS-Lizenzen durch die Nachrichten schwirrten. Aber ist das wirklich schon zehn Jahre her? Was ist nach dem Verkauf passiert? Lange Zeit gar nichts. Erst in den letzten Jahren ist dieser Dienst Dank iPhone & Co. massenkompatibel geworden. Dadurch sind auch die Preise für entsprechende Datentarife bzgl. Datenflatrates in den Keller gegangen. Da ja mitllerweile Hans und Franz mit nem Apfeltelefon oder einem verwandten Gerät durch die Gegend läuft, dürften sich auch irgendwann mal die Lizenzgebühren für diesen Verbreitungsweg rechnen. Durch den Verkauf der UHF-Kanäle (über die bis vor ein paar Jahren analoges Fernsehen verbreitet wurde), lernt UMTS auch auf dem Land wohl irgendwann das Laufen.